Foto: Genetec

Ifsec 2018

Genetec zeigt einheitliche Sicherheitslösungen

Genetec zeigt seine neuesten IP-basierten Sicherheitslösungen vom 19. bis 21. Juni auf der diesjährigen Ifsec International am Stand C200.

Im Rahmen der Ende Mai in Kraft tretenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellt Genetec auf der Ifsec sein neues Genetec Trust Center vor. Das Portal dient als zentrale Anlaufstelle für Systemintegratoren und Kunden und bietet Lernmaterial sowie Best-Practice-Beispiele zu Cybersecurity, Datenschutz und weiteren Themen rund um den Schutz physischer Sicherheitssysteme.

Ebenfalls gezeigt wird auch die neueste Version seiner einheitlichen Sicherheitslösung Genetec Security Center (5.7). Neben einem verbesserten Schutz der Privatsphäre von Einzelpersonen bietet die neue Version auch zusätzliche Cybersicherheitsfunktionen, einschließlich einer Berichtsfunktion, die Systemadministratoren automatisch auf veraltete Kamera-Firmware hinweist.

Genetec präsentiert außerdem seine branchenspezifischen Lösungen Traffic-Sense sowie Airport-Sense. Beide Lösungen bieten Städten und Flughäfen kollaborative Erkenntnisse und Intelligenz, um den heutigen Anforderungen an physische Sicherheit gerecht zu werden und gleichzeitig etwa den Verkehrsfluss zu optimieren oder die Abläufe effizienter zu machen.

Stand C200