Foto: Geze

Sicherheitsexpo 2016

Geze setzt auf Systemintegration

Auf der Sicherheitsexpo setzt Geze auf Innovationsstärke und Systemkompetenz. Gezeigt werden Lösungen mit hoher Sicherheit und Komfort, die an Türen und Fenstern echten Mehrwert bieten sollen.

Im Vordergrund des Auftritts stehen Komplettlösungen, wie etwa multifunktionale Türen, die mit Hilfe moderner Steuerungstechnik unterschiedliche und gegenläufige Anforderungen erfüllen. In Sachen Systemintegration werden neue Möglichkeiten zur Integration von Geze-Produkten in die intelligente Gebäudevernetzung gezeigt. Mit den Schnittstellenmodulen IQ Box KNX und IO 420 können Sicherheitsprodukte und -systeme aus dem breitgefächerten Produktprogramm in die Gebäudeleittechnik (KNX und Bacnet) eingebunden und noch sicherer, effizienter und komfortabler überwacht und bedient werden.

Ebenfalls gezeigt werden Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, die flexibel, modular und vernetzbar ausgelegt sind. Geze bietet Systemkomponenten für komplette Zu- und Abluftlösungen einer Rauch-Wärme-Abluftanlage und präsentiert die intelligenten Fensterantriebe der IQ-Windowdrive-Reihe sowie das Steuerzentralen-Programm. Bei den multifunktionalen Türsysteme setzt man auf Fluchtwegsicherheit, Brandschutz, Zutrittskontrolle, Einbruchhemmung und barrierefreien Türkomfort. An einem automatischen Türsystem mit dem neuen starken Drehtürantrieb Powerturn demonstriert Geze seine Systemkompetenz.

Ebenfalls zu sehen: Freilauftürschließer für Brandschutztüren. Mit der Komfort-Rastfunktion können Türen am Ende des Freilaufbereichs arretiert und permanent offen gehalten werden – ohne das selbsttätige Schließen im Brandfall zu beeinträchtigen. Außerdem bietet das neue Programm Brandschutz und Barrierefreiheit nun auch an großen ein- und zweiflügeligen Türen.

Neue Features für maximale Sicherheit und eine kleinste Bauformen bestimmen das umfassende Angebot an elektrischen Türöffnern. Standardisierte Varianten vereinfachen das Handling von Türöffnern wesentlich. Spezifische Varianten, etwa für Brandschutz- und Fluchtwegtüren, erfüllen individuelle Anforderungen, damit Türen sicher zugehalten werden. Auch im Angebot: Schlosstechnik für automatisierte Fluchtwegtüren. Eine multifunktionale Systemlösung für zweiflügelige Automatiktüren mit Vollpanikfunktion stellt Geze mit dem selbstverriegelnden Panikschloss IQ Lock AUT vor.

Halle 4, Stand E 14

Foto: Geze

Sicherheitsexpo 2015

Geze sichert Türen und Fenster

Geze präsentiert auf der Sicherheitsexpo neue Produkte und Systeme für die Sicherheit an Türen und Fenstern. Vorgestellt werden anwendungsorientierte Komplettlösungen für die verschiedensten Öffnungs- und Schließszenarien.

Foto: Geze

Feuertrutz 2016

Geze zeigt Brandschutz an Fenstern und Türen

Als Spezialist und Systemanbieter von Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik stellt Geze neue Produkte und Systeme für den vorbeugenden Brandschutz vor. Mit Systemlösungen, die verschiedene Sicherheits- und Komfortfunktionen an Türen und Fenstern verbinden, antwortet das Unternehmen auf die Anforderungen von Sicherheitsverantwortlichen, Planern, Errichtern und Nutzern.

Foto: Geze

Sicherheitsexpo 2014

Geze stellt Panikschloss vor

Geze präsentiert auf der Sicherheitsexpo Produkte und Systeme für den vorbeugenden Brandschutz, zur Steuerung von Flucht- und Rettungswegen und für die Zutrittskontrolle in Gebäuden. Die Highlights der Messepräsentation kommen aus der Schloss- und Türschließertechnik.

Foto: Geze

Geze

Gebäudevernetzung und -automation

Auf der Security zeigt Geze seine Systemkompetenz in der Gebäudevernetzung und fragt, welche Anforderungen im Gebäude der Zukunft erfüllt werden müssen, damit es sicherer, komfortabler, effizienter und nachhaltiger betrieben werden kann.