Foto: Geze

Sicherheitsexpo 2014

Geze stellt Panikschloss vor

Geze präsentiert auf der Sicherheitsexpo Produkte und Systeme für den vorbeugenden Brandschutz, zur Steuerung von Flucht- und Rettungswegen und für die Zutrittskontrolle in Gebäuden. Die Highlights der Messepräsentation kommen aus der Schloss- und Türschließertechnik.

Das Panikschloss IQ lock AUT ist eine neue multifunktionale Systemlösung für zweiflügelige Automatiktüren. Gang- und Standflügel können damit motorisch entriegelt und geöffnet werden. Aufgrund der Vollpanikfunktion können im Gefahrenfall beide Türflügel auch gleichzeitig mechanisch entriegelt werden. Direkt nach der Passage der Tür wird die mechanische Selbstverriegelung aktiv. Die automatisierte Entriegelung macht das System flexibel: In Kombination mit zweiflügeligen Drehtürantrieben öffnet das IQ lock AUT bei multiplen Anforderungen an eine Fluchttür – wie barrierefreier Begehkomfort, Zutrittskontrolle und die Funktion als RWA-Zuluftöffnung – sicher beide Türflügel. Aus Stahl ist eine neue Variante des Türzentralenprogramms optisch ansprechend.

Die Freilauftürschließer des TS 5000-Programms und der im Türblatt integrierten Boxer-Reihe sind nun an ein- und zweiflügeligen barrierefreien Brandschutztüren bis zu der hohen Schließkraft Größe EN 6 und Türflügeln mit großen Breiten bis 1.400 Millimeter einsetzbar. Mit der Komfort-Rastfunktion können Türen am Ende des Freilaufbereichs leicht eingerastet werden – die Schließfunktion im Brandfall bleibt davon unberührt. Die Brandmelderserien wurden technisch und optisch überarbeitet.

Aus dem Bereich Fenstertechnik stellt Geze sein Antriebsprogramm für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) im durchgängigen Design vor. Integrierte Steuerungstechnik macht die Antriebe flexibel und vernetzbar. Sie können auf verschiedene Anforderungen des vorbeugenden Brandschutzes abgestimmt werden. Die dezenten Notstromsteuerzentralen THZ und THZ Comfort zur Ansteuerung und unterbrechungsfreien Stromversorgung von RWA-Antrieben sorgen für erhöhte Sicherheit in Treppenhäusern. Sie ermöglichen den Anschluss einer kompletten Rauchableitungslösung. Die modulare RWA-Zentrale MBZ 300 für komplexere RWA ist individuell konfigurierbar. Neue Module vergrößern ihr Anwendungsspektrum und bieten noch mehr Sicherheit.

Mit den Kit-Lösungen des Geze Seculogic Zutrittskontrollprogrammes lassen sich Zutrittskontrollsysteme individuell und flexibel an das Sicherheitskonzept eines Gebäudes anpassen. Die Paketlösungen stellen komplette, sofort einsatzfähige Zutrittskontrollsysteme dar. Ergänzt wird das Programm mit den Kompakt-Türöffnern der IQ eStrike-Reihe. Mit kleinsten Abmessungen liegen die E-Öffner im Trend immer filigranerer Türprofile.

Sicherheitsexpo-Halle 4, Stand E 14

Foto: Geze

Feuertrutz 2016

Geze zeigt Brandschutz an Fenstern und Türen

Als Spezialist und Systemanbieter von Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik stellt Geze neue Produkte und Systeme für den vorbeugenden Brandschutz vor. Mit Systemlösungen, die verschiedene Sicherheits- und Komfortfunktionen an Türen und Fenstern verbinden, antwortet das Unternehmen auf die Anforderungen von Sicherheitsverantwortlichen, Planern, Errichtern und Nutzern.

Foto: Geze

Sicherheitsexpo 2016

Geze setzt auf Systemintegration

Auf der Sicherheitsexpo setzt Geze auf Innovationsstärke und Systemkompetenz. Gezeigt werden Lösungen mit hoher Sicherheit und Komfort, die an Türen und Fenstern echten Mehrwert bieten sollen.

Foto: N. Grünwald für Geze

Sicherheitsexpo 2013

Geze sorgt für vernetzte Sicherheit

Vernetzte Sicherheitslösungen werden die Zukunft bestimmen. Unter dem Motto „Sicherheit perfekt vernetzt“ demonstriert Geze auf der Sicherheitsmesse Sicherheitsexpo in München seine Systemkompetenz in der Sicherheits- und Fenstertechnik.

Foto: Geze

Sicherheitsexpo 2015

Geze sichert Türen und Fenster

Geze präsentiert auf der Sicherheitsexpo neue Produkte und Systeme für die Sicherheit an Türen und Fenstern. Vorgestellt werden anwendungsorientierte Komplettlösungen für die verschiedensten Öffnungs- und Schließszenarien.