Foto: Geze

Bau 2017

Geze zeigt Lösungen für Gebäudeautomation

Geze präsentiert auf der Bau 2017 neben Schnittstellen-Lösungen eine neue moderne Lösung zur Überwachung und Steuerung der Gebäudeautomation. Des Weiteren können sich die Besucher von Neuheiten aus den Bereichen Automatische Türsysteme, Türtechnik sowie Serviceleistungen überzeugen.

Für die intelligente Gebäudevernetzung stellt Geze eine komplett neuartige Steuerung vor. So lassen sich Geze Produkte aus den Bereichen automatische Türsysteme, Fenstertechnik und RWA (Rauch- und Wärmeabzug) sowie Sicherheitstechnik zentral steuern, etwa via Tablet oder Smartphone. Über das Geze Schnittstellenmodul IO 420 können Elemente von Geze in Vernetzungslösungen mit Bacnet integriert und über Bacnet MS/TP miteinander vernetzt werden. Ein Beispiel ist eine multifunktionale Systemlösung mit dem Drehtürantrieb Powerturn für große, schwere Türen im Zusammenspiel mit dem elektronischen Motorschloss IQ lock AUT, der Fluchttürsteuerung TZ 320 und der Fluchttürverriegelung FTV 320.

In der Fenstertechnik ermöglicht das Schnittstellenmodul IQ Box KNX die kontrollierte, natürliche Lüftung und die direkte Einbindung der Geze Fensterantriebe IQ Windowdrives in KNX-Gebäudesysteme. Im Gegensatz zu einfachen Schaltaktoren greift die IQ Box KNX auf die Intelligenz der Fensterantriebe zu und meldet Informationen, etwa die Öffnungsweite, an die Gebäudeleittechnik zurück.

Auf der Bau 2017 präsentiert Geze ferner eine neue Variante der Türdämpfung Geze ActiveStop. Türen werden damit sanft gestoppt, leise geschlossen und komfortabel offengehalten. Sie kann an nahezu allen Standardtüren eingesetzt werden, ist im Handumdrehen eingestellt und außerdem nachrüstbar. Auch rund um die Haustür können sich die Besucher von einem neuen, automatisierten „Lösungs-Paket“ überzeugen – inklusive der einfachen Einbindung in ein bestehendes Smart-Home-System.

Stand B1.538

Foto: Geze

Sicherheitsexpo 2015

Geze sichert Türen und Fenster

Geze präsentiert auf der Sicherheitsexpo neue Produkte und Systeme für die Sicherheit an Türen und Fenstern. Vorgestellt werden anwendungsorientierte Komplettlösungen für die verschiedensten Öffnungs- und Schließszenarien.

Foto: Geze

Sicherheitsexpo 2016

Geze setzt auf Systemintegration

Auf der Sicherheitsexpo setzt Geze auf Innovationsstärke und Systemkompetenz. Gezeigt werden Lösungen mit hoher Sicherheit und Komfort, die an Türen und Fenstern echten Mehrwert bieten sollen.

Foto: Geze

Light+Building

Geze mit Schlüssel zu Smart Buildings

Mit dem Schwerpunkt Gebäude- und Raumautomation präsentiert Geze auf der Light+Building Lösungen, die das Wohnen und Arbeiten in modernen, intelligenten Gebäuden rundum verbessern. Sie steigern den Gebäudekomfort, erhöhen die Sicherheit im Gebäude, verringern den Energieverbrauch und schaffen neue optische Möglichkeiten.

Foto: Geze

Geze

Gebäudevernetzung und -automation

Auf der Security zeigt Geze seine Systemkompetenz in der Gebäudevernetzung und fragt, welche Anforderungen im Gebäude der Zukunft erfüllt werden müssen, damit es sicherer, komfortabler, effizienter und nachhaltiger betrieben werden kann.