Foto: Frey

Dritte BVSW/ I.G.T.-Wintertagung 2014 am Spitzingsee

Gipfel der Sicherheit

Vom 12. bis zum 14. März fand zum dritten Mal die Wintertagung von BVSW und PROTECTOR statt. Zu dem hochkarätig besetzten Vortragsprogramm hatte sich unter dem Motto „Die Grenzen der Sicherheit“ weit über hundert Teilnehmer aus der Sicherheitsbranche im Arabella Alpenhotel am Spitzingsee versammelt.

Durchgeführt wurde die Tagung wiederum erfolgreich durch den Bayerischen Verband für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. (BVSW) und PROTECTOR, die Moderation der Veranstaltung wurde von Herausgeber Lothar Zobel (I.G.T.-Verlag) und BVSW-Geschäftsführer Heinrich Weiss übernommen. Zum Auftakt der Veranstaltung referierte Guido Müller, Vizepräsident des Bundesnachrichtendienstes, über die Stabilitätsrisiken für die Sicherheit in Wirtschaftsunternehmen durch die globalen Märkte. Er nannte zahlreiche Beispiele für Risiken, für Schäden durch vernachlässigte Sicherheitsmaßnahmen, sowie Vorgehensweisen, um Schäden vorzubeugen. Der BND ist bei großen Unternehmen direkt beratend tätig, bei kleinen und mittelständischen Unternehmen erfolgt die Beratung indirekt über ASW und die VSWs. Die wesentlichen und aktuellen Erkenntnisse des BND sind in Rundschreiben des ASW an seine Mitglieder enthalten. Dafür bekommt die ASW–Geschäftsstelle in unregelmäßigen Abständen den Sonderbericht Wirtschaftsschutz vom Bundeskanzleramt weitergeleitet.

Prof. Dr. Wilhelm Schmidbauer ist seit Juli 2013 Landespolizeipräsident in Bayern. Er berichtete vom aktuellen Stand der Verbrechensbekämpfung an den verschiedenen Fronten: wo besondere Erfolge zu vermelden sind, wo Schwierigkeiten lauern und auch wie man Ihnen begegnet. Anspruchsvolle Sicherheitslösungen wird man etwa benötigen wenn sich die Staats- und Regierungschefs im Juni 2015 zum G8-Gipfel in Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen treffen.

Der nächste Referent Volker Wagner verantwortet seit 2008 die Wirtschaftssicherheit bei der Deutschen Telekom AG, ist im Vorstand mehrerer deutscher Sicherheitsgremien und engagiert sich international in der ASIS International. Aus seiner Erfahrung wusste er Gefahrenmomente für Unternehmen anhand vieler konkreter Beispiele anschaulich darzustellen. So zum Beispiel der Klau ganzer LKWs von Logistikkonzernen zum Zweck, sich mithilfe solcher Transportfahrzeuge Zugang zu geschützten Firmenbereichen verschaffen.

Internationale Lage

Der Vortrag von Dr. Gert R. Polli lieferte veritable Einblicke in Zusammenhänge von internationaler Politik und Sicherheitsfragen für Wirtschaft und Bürger. Der Gründer des Beratungsunternehmens polli-IPS konnte nicht zuletzt auch aus seinen früheren Erfahrungen als Leiter des österreichischen Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) und Leiter der weltweiten Konzernsicherheit der Siemens AG fundiert und pointiert zum Erkenntnisgewinn aller Anwesenden beitragen.

Anschließend stellte Alexander Sprich, Berater für internationale Konzerne bei allen Fragen rund um Reise- und Projektsicherheit, unter anderem dar, dass für maximal effektive Sicherheitskonzepte in Risiko-gebieten auch persönliche Sicherheitsbedürfnisse von Mitarbeitern eine Rolle spielen. Er riet außerdem zu sehr detaillierter Betrachtung und individuellen Bewertungen von regionalen Sicherheitslagen.

1 - 2 nächste Seite
Foto: Kalscheuer

BVSW-Wintertagung 2018

Sicherheit für Bits und die Welt

Anfang März hatte der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. (BVSW) zum nunmehr 7. Sicherheitsgipfel der deutschen Wirtschaft an den Spitzingsee geladen. Auf der Agenda der Wintertagung 2018 standen Themen wie die Gefährdung der Wirtschaft durch Nachrichtendienste, die Chancen und Risiken der Digitalisierung sowie Cyber-Abwehr im Internet der Dinge.

Foto: HZ

PROTECTOR/ BVSW

3. Sicherheitsgipfel am Spitzingsee

Vom 12. bis 14. März 2014 findet die dritte Veranstaltung von PROTECTOR und dem Bayerischen Verband für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW e.V.) für Sicherheitsverantwortliche im Arabella Alpenhotel am Spitzingsee statt.

Alphörner gaben den Auftakt zum gemütlichen Teil der Wintertagung angekündigt, dem traditionelle Abende in der „Wurzelhütte“ am Ende des ersten Kongress-Tages.

Wirtschaftsschutz

Zielsicher durch die Krisen der Welt

Mitte März lud der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW) wieder zur jährlichen „Wintertagung“ an den Spitzingsee bei Schliersee.

Foto: Albrecht

7. BVSW Wintertagung

Letzte freie Plätze sichern

Mit seiner 7. BVSW Wintertagung bietet der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW) mit PROTECTOR & WIK als Medienpartner vom 7. bis 9. März 2018 am Spitzingsee wieder das ideale Forum für den Austausch unter Sicherheitsexperten. Kurzentschlossene sollten sich schnell anmelden, noch sind einige wenige freie Plätze zu haben.