Foto: Somfy

Somfy

HD-Kamera für Außensicherung an Häusern

Somfy bietet mit der neuen Full HD-Außenkamera ein präventives Sicherheitsprodukt mit echtem Mehrwert. Sie ist mit allen Komponenten der Somfy Protect-Reihe kompatibel.

Als digitaler Wächter für Eingangsbereich, Terrasse und Garten hält die neue Somfy Außenkamera potenzielle Einbrecher schon im Vorfeld auf Abstand. Beim Verlassen der Wohnung oder des Hauses sendet sie eine Aktivierungs-Erinnerung ans Smartphone. Kommen die Besitzer zurück, wird sie mittels Geolokalisierung automatisch deaktiviert.

Sollte sich ein Unbefugter in die gesicherte Zone vorwagen, erhalten die Bewohner sofort eine Push-Nachricht mit Live-Video zur Alarmverifizierung auf ihr Smartphone. Handelt es sich tatsächlich um einen Einbrecher, reicht ein Klick, um die integrierte Sirene zu aktivieren. Bei einem Nachbarn oder Paketzusteller ermöglichen Mikrofon und Lautsprecher die Kontaktaufnahme. Fehlalarme sind kein Thema. Die spezielle Somfy-Vision-Technologie unterscheidet zuverlässig zwischen menschlichen Bewegungen und denen eines Haustiers oder vorbeifahrenden Autos. Ein Sabotageschutz verhindert mögliche Manipulationen von Dritten.

Die neue Somfy Außenkamera ist mit sämtlichen Komponenten der Somfy Protect-Reihe kompatibel – zum Beispiel mit der All-in-One Alarmanlage Somfy One, zusätzlichen Bewegungsmeldern, Öffnungs- und Vibrationssensoren für Fenster und Türen sowie Innenkameras und Sirenen.

Foto: Lupus Electronics

Lupus-Electronics

Sieben effektive Tips für ein sicheres Zuhause

Alle drei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Das belegt die aktuelle polizeiliche Kriminalstatistik. Besonders den Otto Normalverbraucher haben die Einbrecher ins Blickfeld genommen. Die Polizei rät, potenziellen Einbrechern besonders viele Hürden in den Weg zu legen.

Foto: Indexa

Indexa

Das Haus intelligent schützen

Indexa zeigt auf der Security 2016 in Halle 2, Stand 2A21 das Smart Security System 700. Es bietet Sicherheit für jedes Zuhause und kann per App über Wlan und Internet von überall aus gesteuert werden.

Foto: Telenot

Gefahrenmeldetechnik von Telenot

Einfamilienhäuser effektiv schützen

Nur 30 Sekunden benötigen Täter, um schlecht gesicherte Türen und Fenster aufzuhebeln und ins Haus zu gelangen. Neben dem materiellen Schaden erleiden die Bewohner meist einen massiven Verlust des Sicherheitsgefühls. Doch soweit muss es nicht kommen: Die eigenen vier Wände lassen sich wirksam und zu vernünftigen Preisen schützen.

Foto: Somfy GmbH

Somfy

Hausautomation schreckt Einbrecher ab

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 149.500 Wohnungseinbrüche verübt – so viele wie seit 15 Jahren nicht. Mit einem modernen und einfach zu installierenden Smart Home-System lassen sich Einbrecher wirkungsvoll abschrecken.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×