Andreas Seltmann, hier Ende März auf der Hekatron Roadshow in Stuttgart, verlässt zum 30. Juni 2019 nach 13 Jahren erfolgreicher Markenentwicklung Hekatron Brandschutz, und macht sich als Berater selbständig.
Foto: Andreas Albrecht, PROTECTOR

Personen

Hekatron Brandschutz verliert Andreas Seltmann

Der langjährige Geschäftsleiter Marketing und Unternehmenskommunikation hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen und macht sich als Berater selbstständig.

Hekatron-Geschäftsführer Peter Ohmberger würdigte die großen Verdienste von Andreas Seltmann, der 13 Jahre als Geschäftsleiter Marketing und Unternehmenskommunikation erfolgreich für Hekatron Brandschutz in der Markenweiterentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit und im Arbeitgebermarketing tätig war:

„Im Namen der Hekatron Unternehmen und der Geschäftsführung der Securitas Gruppe Schweiz danke ich Andreas Seltmann herzlich für seinen außerordentlichen Einsatz und seine hervorragende Arbeit. Er hat die Entwicklung und das Wachstum von Hekatron die letzten 13 Jahre sehr erfolgreich mitgestaltet und geprägt. Er hat maßgebliche Impulse gesetzt und seine Bereiche Vertriebs- und Personalmarketing, Unternehmenskommunikation sowie das Kundenschulungszentrum überaus erfolgreich geführt. Als Geschäftsleitungsmitglied hat Andreas Seltmann das Image und den Bekanntheitsgrad von Hekatron in der Region und in der Branche deutlich gesteigert und Hekatron als einer der 100 besten Arbeitgeber Deutschlands bekannt gemacht. Unter seiner Führung entwickelte sich das Kundenschulungszentrum zu einer innovativen Seminar- und Ausbildungsschmiede im Brandschutz, wo Hekatron derzeit jährlich über 6.500 Kunden ausbildet.“

Hekatron stellt Marketing neu auf

Vor seiner Zeit bei Hekatron bekleidete Seltmann verschiedene Führungspositionen in der Sicherheitsbranche, unter anderem bei der Häfele Gruppe und der schwedischen Assa Abloy Gruppe, bevor er 2006 als Marketingleiter und Mitglied der Geschäftsleitung in das Unternehmen eintrat. Während seiner Tätigkeit bei Hekatron hatte Seltmann zudem noch eine koordinierende Marketingfunktion innerhalb der Securitas Gruppe inne.

Hekatron will die Veränderung nutzen, um das Marketing neu aufzustellen. Bis zu einer Nachbesetzung wird das operative Geschäft zunächst ad Interim durch Geschäftsführer Peter Ohmberger geführt. Für Presse- und Öffentlichkeitsthemen steht weiter der Leiter der Unternehmenskommunikation, Oliver Conrad, zur Verfügung.

Über 25 Jahre Erfahrung in der Sicherheitsbranche

„Für meine Zeit bei Hekatron und bei der Securitas Gruppe Schweiz bin sehr dankbar, durfte ich doch mit großartigen Menschen auf Kundenseite und im Unternehmen zusammenarbeiten und mich als Mensch stets weiterentwickeln. Dass ich nun die Möglichkeit ergreife, etwas Neues aufzubauen, sehe ich als persönliche Lebenschance, meinen Herzensthemen zu folgen und mich voll und ganz auf neue Herausforderungen zu konzentrieren. Ich werde mich als Berater selbstständig machen und mein zukünftiges Beratungsbusiness auf den folgenden drei Säulen aufbauen: Employer Branding, Business-Moderation und Marketingberatung. Dabei werde ich meine über 25-jährige Erfahrung einbringen“, so Andreas Seltmann zu seinem Ausscheiden.