Image
Foto: Hekatron
Hekatron zeigt auf der Bau 2013 seine neue FSZ Feststellanlagenzentrale.

Bau 2013

Hekatron mit neuer Feststellanlagenzentrale

Auf der Bau 2013 präsentiert Hekatron Neues und Bewährtes aus den Bereichen Rauchschaltanlagen und Rauchwarnmelder. Getreu dem Motto „Ohne Herz ist es nur Technik“ legt Hekatron besonderen Wert auf den engen, persönlichen Kontakt zu seinen Besuchern.

Die Hekatron-Experten stehen den Besuchern mit ausführlichen Informationen zu Produkten und Markt zur Verfügung. Auf Produktseite präsentiert Hekatron für den Bereich Rauchschaltanlagen die neue Feststellanlagen-Zentrale FSZ.

Sie bietet drei Geräte in einem: Netzgerät, Handtaster und Alarmspeicher. Mit der FSZ werden die Anforderungen der DIN 14637 im Hinblick auf die Leitungsüberwachung erfüllt.

Der Funkhandtaster Genius komplettiert die Genius-Rauchwarnmelderfamilie. Er wartet mit zwei Funktionen auf: manuelle Alarmauslösung und Funk-Interface. Damit erschließen sich für das Funksystem Genius neue Anwendungsbereiche.

Die bewährten Rauchwarnmelder Genius H und Genius Hx dürften auf der Bau auf besonderes Interesse stoßen, da 2013 in Bayern die Rauchwarnmelder-Pflicht kommt.

Die Hekatron Vertriebs GmbH auf der Bau 2013: Halle B3, Stand 514