Foto: Advancis

Advancis

Herstellerneutrales Gefahrenmanagement

Die Advancis Software & Services GmbH stellt die neue Version X4 ihres herstellerneutralen Gefahrenmanagementsystems „WinGuard“ vor.

„WinGuard“ ist eine offene Softwareplattform, mit der unterschiedliche sicherheits- und gebäudetechnische sowie Kommuni-kationssysteme verschiedener Hersteller zusammengeführt werden. Der Anwender in der Leitstelle kann alle Situationen, die in seinem Gebäude oder den überwachten Außenanlagen auftreten, optimal erfassen und wird durch das System bei der Meldungsbearbeitung unterstützt.

Herstellerspezifische Schnittstellen erlauben die Übertragung von Ereignismeldungen und die Steuerung aller Funktionen der angebundenen Anlagen. Die Systemzustände werden in einer einzigen Benutzeroberfläche gesammelt angezeigt.

Am Stand können Besucher sich in einer echten Leitstellenumgebung von den Vorzügen der Lösung überzeugen. Dazu zählen: Moderne 64-Bit-Architektur für höhere Leistung und Stabilität, höchste Sicherheit durch modernste Verschlüsselung der Datenbank, sicher gespeicherte Signaturen aller Dateien, die vor unberechtigtem Zugriff schützen sowie die Segmentierung umfangreicher Installationen für höhere Sicherheit und Leistung.

Foto: Advancis

Feuertrutz 2018

Advanics managt Gefahren herstellerneutral

Im Mittelpunkt bei Advancis steht auf der Feuertrutz 2018 in Nürnberg herstellerneutrales Gefahrenmanagement. Mit der Softwareplattform „WinGuard“ gibt es bereits seit 1994 eine integrierte Gesamtlösung, die stetig weiterentwickelt wird.

Foto: Advancis

Advancis im Interview

Sicherheit erhöhen, Kosten senken

Der Markt für elektronische Sicherheitstechnik wächst stetig, und der Trend geht insbesondere zur Digitalisierung und Vernetzung dieser Technik mit anderen Gewerken. Jan Meiswinkel, Geschäftsführer der Advancis Software & Services GmbH, erläutert im Interview die Vorteile eines herstellerneutralen Gefahrenmanagementsystems.

Foto: Advancis

Advancis

Integration der Gebäudetechnik in Winguard

Advancis stellt die neue Version der Softwareplattform Winguard X3 vor, die nicht nur Gefahrenmanagementsysteme, sondern auch Gebäude- und Kommunikationstechnik integrieren kann.

„WinGuard“ versteht sich als offene und herstellerneutrale Integrationsplattform, mit der unterschiedliche sicherheits- und gebäudetechnische sowie Kommunikationssysteme verschiedenster Hersteller in einer einheitlichen Benutzeroberfläche zusammenge
Foto: Advancis

Interviews

„Die Gefahren sind sehr real“

IT-Angriffe nehmen weiter stark zu. Wie schützen sich Unternehmen, deren Geschäftsmodell Sicherheit ist? PROTECTOR sprach mit Advancis-COO Andre Meiswinkel.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×