Image
hikvision_umsatz 2020_wachstum_2.jpeg
Foto: Pixabay
Nach der Ankündigung der US-Sanktionen gab Hikvision für 2020 einen Rekordumsatz bekannt.

Unternehmen

Hikvision steigert Umsatz auf fast 10 Mrd. USD

Hikvision hat im Jahr 2020 einen Gesamtumsatz von 9,78 Mrd. USD erwirtschaftet. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Wachstum von über 10 %.

Hikvision hat seinen Umsatz im Jahr 2020 um über 10,14 % auf 9,78 Mrd. USD gesteigert. Der Gewinn stieg ebenfalls deutlich um knapp 8 % auf 2,06 Mrd. USD. „Was das Geschäft in den Vereinigten Staaten angeht, so bleiben die Herausforderungen zwar bestehen, aber die sich verbessernde Wirtschaft stärkt definitiv unser Vertrauen. Aber unabhängig davon, wann der Markt wieder zur Normalität zurückfindet, sind wir entschlossen und engagiert, unsere unterstützenden Partner während dieser Zeit weiter zu bedienen", sagte Tony Yang, Präsident von Hikvision USA.

USA sanktionieren Produkte chinesischer Sicherheitstechnik-Hersteller

Hintergrund der Aussage Yangs sind die im März von den USA beschlossenen Sanktionen gegen fünf chinesische Unternehmen, darunter Hikvision und Dahua, deren IOT-Produkte zur Bedrohung für die nationale Sicherheit erklärt und mit Importstopps belegt worden sind. Davon betroffen sind neben Dahua und Hikvision außerdem Huawei und ZTE, die bereits seit 2019 als Sicherheitsrisiko gelten, sowie Hytera. Alle Unternehmen stehen seitdem auf der Verbotsliste für den Einsatz in US-Behörden.

Videosicherheit verschmilzt mit Zutrittskontrolllösung

Hikvision hat die Integration seiner Videosicherheitsplattform Hik Central mit der Aeos-Zutrittskontrolllösung von Nedap angekündigt.
Artikel lesen

US-Sanktionen zum Trotz: Hikvision steigert Umsatz  im ersten Quartal 2021 um fast 50 Prozent

Von der Ankündigung der US-Sanktionen scheinbar unberührt, befindet sich Hikvision auch im ersten Quartal 2021 kräftig auf Wachstumskurs.  Der Umsatz in den ersten drei Monaten dieses Jahres betrug 2,15 Mrd. USD, was einer Steigerung von fast 50 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der den Aktionären des Unternehmens zurechenbare Nettogewinn betrug im ersten Quartal 334,09 Mio. USD, was einem von 45 % entspricht. Als Hauptgrund für das dynamische Wachstum nennt Hikvision technologische Innovationen. Diese hätten die Entwicklung des Unternehmens erfolgreich vorangetrieben. Im Jahr 2020 habe man 982 Mio. USD in Forschung und Entwicklung investiert, mehr als jemals zuvor.

Hikvision kann einen gestiegenen Umsatz für das dritte Quartal 2020 verzeichnen.
Foto: Hikvision

Unternehmen

Hikvision steigert Umsatz im dritten Quartal 2020

Während des dritten Quartals 2020 erwirtschaftete Hikvision einen Umsatz von 17,75 Milliarden RMB mit einem Anstieg von 11,53 % gegenüber dem Vorjahr.

Im neuen Produktions- und Logistikzentrum produziert Pilz an modernen SMD-Linien Schaltgeräte, Steuerungen, Sensoren und Antriebstechnik-Produkte.
Foto: Pilz GmbH & Co.KG

Unternehmen

Pilz steigert Umsatz und Mitarbeiterzahl

Die Pilz Unternehmensgruppe bleibt auf Wachstumskurs: Im Geschäftsjahr 2018 erzielte das Automatisierungsunternehmen einen Umsatz von 345 Millionen Euro.

Die geschäftsführenden Gesellschafter von Lamilux (v.l.): Dr. Dorothee Strunz, Alexander Strunz, Johanna Strunz und Dr. Heinrich Strunz
Foto: Lamilux

News

Lamilux steigert Umsatz 2018 deutlich

Die Lamilux Gruppe meldet ein sehr erfolgreiches Jahr 2018. Umsatz, Mitarbeiterzahl und Investitionsvolumen wurden laut Unternehmen deutlich gesteigert.

Die Sparte Zeiterfassung hat bei Primion wesentlich zu den deutlichen Umsatzsteigerungen im ersten Halbjahr 2019 beigetragen.
Foto: Primion

Unternehmen

Primion steigert Umsatz im ersten Halbjahr 2019 deutlich

Primion meldet für das erste Halbjahr 2019 starkes Umsatzwachstum. Mit einer Zunahme von 18 Prozent legte der Konzern in Deutschland am meisten zu.