Image
Foto: Honeywell
Vernetzte Sicherheitslösungen helfen, die Sicherheit ihrer Mitarbeiter zu verbessern.

A+A 2015

Honeywell vernetzt sich mit Besuchern

Honeywell wird auf der A+A 2015 zukünftige Entwicklungen im Bereich der Sicherheit präsentieren. Das Unternehmen zeigt, wie vernetzte Sicherheitslösungen und in Echtzeit ermittelte Informationen Unternehmen dabei helfen können, die Sicherheit ihrer Mitarbeiter zu verbessern und die betriebliche Leistung zu steigern.

Besucher des Honeywell-Messestandes auf der A+A können mehr darüber erfahren, wie Unternehmen ihre Prozesse, Produktivität und Effizienz durch Vernetzung verschiedener Elemente sicherheitsrelevanter Arbeitsumgebungen verbessern können. Die Sicherheit der Arbeitnehmer steht natürlich im Fokus – so können sich die Besucher der A+A zudem über die neusten Sicherheitslösungen von Honeywell nicht nur am Stand des Unternehmens, sondern auch im Innovationspark Safety & Security in Halle 7a informieren, wo vier mit Innovationspreisen ausgezeichnete Honeywell-Produkte ausgestellt werden, die von einer unabhängigen Jury vergeben wurden.

Zu diesen Produkten gehören unter anderem Ne-Hon 6, der erste Warnschutz-Overall, der dank seiner guten Sichtbarkeit nach Klasse 3 zertifiziert ist, sowie die Connext-Sicherheitslösungen. Mit diesem Gaswarnsystem von Honeywell, das tragbare Gasdetektoren, Ortungsfunktionen und Software in sich vereint, wird der Status von Gasen am gesamten Standort in Echtzeit visualisiert.

Halle 4, Stand D57/F46