Foto: Senstar

Aimetis/Senstar

Hybrides Detektionssystem mit Videoanalyse

Nach der Übernahme und Integration von Aimetis in die Senstar Firmengruppe, präsentieren sich die Unternehmen in Essen an einem Gemeinschaftsstand. Ein Highlight des Messeauftritts ist das VMS „Senstar Symphony7.1“.

Hier werden zwei neue Produkte der Öffentlichkeit präsentiert, das hybride Detektionssystem „Senstar LM100“ mit integrierter intelligenter Beleuchtung sowie die Videomanagementsoftware (VMS) von Aimetis „Senstar Symphony7.1“. Als weltweit erstes Produkt seiner Art fand das hybride Detektionssystem laut Unternehmen bereits großen Anklang am Markt, und wird durch die neuen VMS-Funktionen noch bedienerfreundlicher.

„Senstar LM100“ kombiniert damit zwei Schlüsselmerkmale in einem Produkt: Abschreckung der Eindringlinge durch Detektion, verknüpft mit intelligenter Beleuchtung entlang des Zaunes. Optimiert für den Gebrauch von Überwachungskameras, liefert das System lokalisierende, geleichmäßige, konfigurierbare Ausleuchtung entlang der Zaunlinie.

Die gleichmäßige Ausleuchtung ermöglicht eine größere dynamische Reichweite der Kameras und eine Beleuchtung von Objekten und Menschen, wobei dunkle Silhouetten auf hellem Hintergrund vermieden werden. Die VMS „Symphony 7“ erlaubt die Kontrolle eines ganzen Videoüberwachungssystems von einer zentralen Stelle aus. Anwender können Kameras anbinden und konfigurieren, Freiflächen überwachen, Videoanalyse implementieren und zentrale Cloud-Management-Werkzeuge für ein Multi-Anlagen-Management nutzen.

Die neueste Version, „Symphony 7.1“, hält zusätzliche Funktionen bereit, etwa eine Bedienerwebschnittstelle: HTML5-konformern Web-Client, der alle Kernfunktionen wie das Alarmprotokoll, Zeitleiste, Auswertung und Live-Video-Streaming liefert sowie einen Integrierter Mobile App Support und intelligente Nachforschung.

Foto: Senstar

Senstar

Ausleuchtung am Perimeter schreckt ab

Senstar ergänzt seine umfassende Produktpalette für Zaunsicherungssysteme durch einen intelligenten Sensor zur gezielten Ausleuchtung des Brennpunkts.

Foto: Eneo/Videor

Eneo/Videor

Kooperation mit Aimetis beim Videomanagement

Durch die Kooperation von Aimetis und Eneo gewinnen Anwender neue Gestaltungsmöglichkeiten beim Management der Aufnahmen von Videoüberwachungskameras.

Foto: Novatec

Novatec

Zaunüberwachung, Videotechnik und Food Defence

Highlight des diesjährigen Messeauftritts der Novatec Sicherheit & Logistik GmbH sind intelligente Systeme für die Freigeländeüberwachung. Ob Industrieanlage, Fuhrpark, Logistiklager oder Parkzone: Der verlässliche Perimeterschutz ist ein wesentlicher Bestandteil jeder ganzheitlichen Objektsicherung.

Foto: IPS

IPS Intelligent Video Analytics

Videoanalysen mit neuen Integrationsmöglichkeiten

Erstmalig in Deutschland präsentiert IPS die Integrationsmöglichkeiten seiner Videoanalysen in Hikvision Kameras. Zudem demonstriert das Unternehmen die einfache Einbindung in das „Milestone XProtect“-System mittels des „IPS AnalyticsManagers“.