Ibrahim Ates ist neuer Niederlassungsleiter bei Labor Strauss Sicherheitstechnik in Mönchengladbach.
Foto: Labor Strauss Sicherheitssysteme

Personen

Ibrahim Ates ist neuer Niederlassungsleiter bei LST

Ibrahim Ates ist neuer Niederlassungsleiter der Labor Strauss Sicherheitssysteme GmbH (LST) in Mönchengladbach.

Seit Kurzem verantwortet Ibrahim Ates als neuer Niederlassungsleiter den Vertrieb sowie den weiteren konsequenten Auf- und Ausbau des 2005 gegründeten LST-Standortes. Ates hat Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe studiert und darüber hinaus das Zusatzstudium „Ingenieur im Vertrieb“ sowie die Ausbildereignungsprüfung abgeschlossen. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Elektro- und Sicherheitstechnik in unterschiedlichsten Funktionen, davon 15 Jahre bei namhaften internationalen Firmen.

Für den neuen Niederlassungsleiter Ibrahim Ates stehen Zeichen auf Wachstum

LST Mönchengladbach, als Teil der international agierenden Labor Strauss Gruppe, bietet Kundennähe in Verbindung mit einem auf die örtlichen Anforderungen abgestimmten Produktprogramm in einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Deutschlands.

Für Ates, der von einem zehnköpfigen Team unterstützt wird, stehen die Zeichen auf Wachstum. Gründe dafür sieht er sowohl in der Verlässlichkeit der Produkte wie auch in der hohen Service-Orientierung. LST-Löschanlagen, Brandschutztechnik und Feuerwehr-Peripherie werden an firmeneigenen Standorten in Österreich und Deutschland hergestellt und können über Jahrzehnte genutzt werden.

Auch die familiäre Firmenkultur und das hohe Engagement des Teams tragen zum Erfolg bei. „Zum einen werden Mitarbeiter nie allein gelassen, zum anderen sind auch die Kunden keine ‚Nummer‘, sondern man pflegt den persönlichen Kontakt.“ Das Ziel des neuen Vertriebsleiters ist demzufolge klar: „Ich möchte den LST-Standort Nordrhein-Westfalen schrittweise ausbauen und gemeinsam mit meinem Team unsere Kunden bestmöglich betreuen.“