Foto: PCS Systemtechnik

PCS

IF Design Award für Zeiterfassungsterminal erhalten

Das Zeiterfassungsterminal Intus 5200/G von PCS Systemtechnik wurde 2016 mit dem renommierten IF Design Award ausgezeichnet. Mit der Verleihung dieses Preises wird neben der technischen Innovationskraft auch die herausragende optische Gestaltung gewürdigt.

Das Intus 5200/G mit Ganzglasoberfläche wurde in der Kategorie „Building Technologies“ prämiert. Das Terminal besticht durch die klare Gestaltung der Ganzglas-Front im kompakten Maß. Bei diesem Modell hat sich PCS auf das Wesentliche konzentriert, die Bedienung erfolgt nur über den integrierten RFID-Kartenleser und den Touch-Bildschirm, wie man es von Smartphones gewöhnt ist. Der Benutzerdialog wird 3,5-Zoll Farb-Display in voller QVGA-Auflösung über den Touch geführt.

Damit alle Mitarbeiter die Zeiterfassung nutzen können, gibt es bei PCS das Intus 5200 auch in der Kombination Touch-Display und Folientastatur. So können Mitarbeiter, deren Sehvermögen eingeschränkt ist, diese Tasten fühlen und selbständig an der Zeiterfassung teilhaben. Die Folientastatur mit Druckpunkt macht die Bedienung im Sinne der Inklusion problemlos. Auch die Nutzung mit Handschuh, zum Beispiel in der Werkhalle, ist so möglich.

In dem Intus 5200, einem flexiblen Instrument der Zeiterfassung, bündelt PCS das Know-how aus 40 Jahren Datenerfassung und Terminalentwicklung. Dieses hybride Modell Intus 5200 wurde bereits im Sommer mit dem German Design Award Special Mention 2016 ausgezeichnet.

Foto: PCS

PCS Systemtechnik

Hybrides Zeiterfassungsterminal

PCS stellt das neueste Mitglied der Intus Familie vor, das hybride und kompakte Zeiterfassungsterminal Intus 5200. Es kombiniert einen Touchscreen mit einer Folientastatur und wird dadurch zum flexiblen Instrument der Zeitwirtschaft.

Foto: PCS Systemtechnik

PCS Systemtechnik

Terminal erhält den German Design Award

Das neue Zeiterfassungsterminal Intus 5200 von PCS Systemtechnik wurde mit dem German Design Award 2016 mit dem Prädikat Special Mention ausgezeichnet. Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rats für Formgebung.

Foto: PCS Systemtechnik

PCS Systemtechnik

Auch blinde Menschen nutzen Terminal

Das LWL-Berufsbildungswerk Soest hat erfolgreich Intus 5200 Zeiterfassungsterminal für die Inklusion blinder und sehbehinderter Mitarbeiter getestet.

Foto: PCS Systemtechnik

PCS Systemtechnik

Zeiterfassungsterminal gewinnt Preis

Am 9. Februar verlieh der Rat für Formgebung den internationalen German Design Award im Rahmen der Messe Ambiente in Frankfurt. PCS Systemtechnik und Industriedesigner Thomas Detemple von ergon3Design freuen sich über die Prämierung des Zeiterfassungsterminals „INTUS 5540“ als German Design Award Winner 2018.