Wie IP-basierte Audio- und Videoprodukte in einer integrierten Lösung kombiniert werden können, zeigt Axis Anfang Februar auf der ISE Amsterdam.
Foto: Axis Communications

Messen

Axis präsentiert Netzwerk-Audio-Lösungen in Amsterdam

Axis Communications stellt auf der ISE Amsterdam Netzwerk-Audio-Lösungen vor. Diese sollen die Kommunikation vereinfachen und die Sicherheit erhöhen.

Die ISE (Integrated Systems Europe) findet vom 5. bis 8. Februar 2019 in der RAI (Rijwiel en Auto Industrie), dem Messe- und Kongresszentrum Amsterdams statt. Am Axis Stand in Halle 9, Stand B146 sind unter anderem Live-Demos der neusten Netzwerk-Audio-Lösungen zu sehen. Außerdem werden Experten des Herstellers anwesend sein, um Fragen zu den Möglichkeiten und deren Anwendung zu beantworten.

Ergänzung zu Videolösungen

„Axis ist seit einiger Zeit auf dem Markt für kommerzielle Netzwerk-Audio-Lösungen tätig und wir erhalten viele positive Rückmeldungen von Kunden und Interessenten", sagt Edwin Beerentemfel, Manager Business Development Middle Europe von Axis Communications.

„Wir sind überzeugt, dass innovative Lösungen helfen können, eine intelligente und sichere Welt zu schaffen. Mit Netzwerk-Audio verleihen wir diesem Thema eine neue Dimension. Darüber hinaus sind unsere Audio-Produkte auch eine perfekte und kostengünstige Ergänzung zu unseren Videolösungen, durch die beispielsweise Eindringlinge oder Besucher sofort mit einer Nachricht oder einem Alarm über einen Lautsprecher informiert werden können. Auf der ISE 2019 zeigen wir die Möglichkeiten der Integration von IP-basierten Technologien.“