Foto: Johnson Controls

Outsourcing für Notruf- und Service-Leitstellen

Auf Qualität vertrauen

Kunden erwarten heute stets freundlichen, schnellen und fehlerfreien Service. Das gilt besonders bei einem Notruf aus einem steckengebliebenen Aufzug oder gar bei Feuer oder Einbruch. Für viele Unternehmen ist das Outsourcing hier eine ideale Lösung.

Foto: Dallmeier

Dallmeier

Cybersecurity alleine reicht nicht

Dallmeier stellt Komponenten für einen ganzheitlichen Sicherheitsansatz in der Videotechnik vor. Ein Informationspaket liefert Informationen und konkrete Handlungsempfehlungen.

Foto: RMA

RMA

Risk Management Congress 2018

Die Risk Management Association e. V. (RMA) macht Köln zum Zentrum ihres Risk Management Congress 2018. Rund 200 Risikomanagementexperten aus unterschiedlichen Branchen, der Wissenschaft und des öffentlichen Sektors folgten am 15. und 16. Oktober dem kölschen Grundgesetz: „Et bliev nix wie et wor“ (Es bleibt nichts wie es war).

Foto: VdS

VdS

Videokameras mit Cloudfunktionen anfällig für Hacking

Hack-Versuche der Wiener IT-Sicherheitsberater SEC Consult zeigen: Unsichere Cloud-Funktionen, vor denen Polizei und VdS seit Jahren warnen, ermöglichen Manipulationen der Überwachungssysteme diverser Hersteller.

Foto: Samsung Electronics GmbH

Samsung Electronics

Mobilgeräte sicher per Cloud verwalten

Samsung Knox Manage bietet eine einfache, sichere und zentrale Verwaltung von Mobilgeräten. Die Cloudbasierte EMM-Lösung ermöglicht effizientes mobiles Arbeiten und einfache Administration.

Foto: Pixabay

Cyber-Krisenmanagement bei Ransomware

Vorbereitet sein

Für betroffene Unternehmen von Ransomware-Attacken stellen sich nicht nur hinsichtlich der IT-Systeme viele Fragen, sondern auch zum übergeordneten Krisenmanagement.

Foto: BDWS

BDLS

Löhne für Luftsicherheitsdienstleister anheben

Im Nachgang der zweiten Tarifverhandlungsrunde für die Beschäftigten der Luftsicherheitsdienstleister verbreitet die Gewerkschaft ver.di laut BDLS falsche Informationen über die Verhandlungsinhalte.

Foto: VSW Mainz

Aus- und Weiterbildung

Auf dem neusten Stand

Die Vereinigung für die Sicherheit der Wirtschaft (VSW) hat auf Basis ihrer 50-jährigen Erfahrung verschiedene Weiterbildungen entwickelt, die der dynamischen Entwicklung von Sicherheitsthemen wie etwa der Cyberkriminalität Rechnung tragen.

Foto: Adobe Stock/Coloures-Pic

Ganzheitlicher Ansatz für mehr Sicherheit

Digitaler Werkschutz

Die Podiumsdiskussion am 7. Sicherheitstag des BVSW hat gezeigt, dass die Ausbildung in der Sicherheitsbranche mehr auf digitale Aspekte eingehen muss. Gefragt sind zunehmend ein ganzheitlicher und digital unterstützter Ansatz auch in Sachen Werkschutz.

Foto: Rene Löbig/ Pixelio.de

BSI

Ransomware trickst Virenschutzprogramme aus

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat in der jüngeren Vergangenheit eine Häufung von Fällen mit Ransomware in Behörden, Unternehmen und Institutionen festgestellt.

Foto: Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V.

ASW

Neuer Baustein für Wirtschaftsgrundschutz

Ein neuer Baustein des Wirtschaftsgrundschutzes zum Thema Lauschabwehr wurde vom ASW Bundesverband veröffentlicht.

Foto: Pixaby

Malware legt Klinik lahm

Handarbeit statt Hightech

IT-Verantwortliche von Krankenhäusern sollten dringend auf Backups achten - oder Bitcoins kaufen, um Erpresser schnell auszahlen zu können. Denn aktuelle Vorfälle zeigen: Auf Krankenhäuser spezialisierte Schädlinge testen die Aufmerksamkeit des Personals.

Foto: Adobe/Franjo

Soziale Medien

Selbst darstellen, aber richtig

Soziale Medien sind heute ein integraler Bestandteil der Kommunikation von Milliarden Menschen weltweit. Tagtäglich nutzen Menschen die unterschiedlichsten Formen Sozialer Medien zur Kommunikation, zum Austausch von Informationen, zum Spielen, zum Teilen von Schnappschüssen, aber auch zu einer immer intensiveren Form der Selbstpräsentation.

Foto: Petra Bork/ Pixelio.de

Seagate

Fälschungen mit Blockchain bekämpfen

Seagate und IBM geben ihre Zusammenarbeit bekannt, um Produktfälschungen mit Hilfe von Blockchain- und Sicherheitstechnologien zu reduzieren.

Foto: Aktion Plagiarius

Produktpiraterie

Kein Kavaliersdelikt

Aktuell ruft die Aktion Plagiarius e.V. (Einsendeschluss ist der 30. November 2018) Unternehmen zum nunmehr 43. Mal dazu auf, Fälle von Plagiaten oder Fälschungen für den Negativpreis „Plagiarius 2019!“ einzureichen. Welche Trends dabei zu verzeichnen sind und ob die entsprechenden Schutzmaßnahmen ausreichen, erfuhr PROTECTOR & WIK von Christine Lacroix, Pressesprecherin der Aktion Plagiarius.

Foto: Kötter / Marc Darchinger

Kötter

Konferenz zur Zukunft der Unternehmenssicherheit

Am 13. Novmeber 2018 fand die 5. „State of Security – Die Sicherheitskonferenz am Brandenburger Tor“ statt. Rund 70 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Behörden diskutierten neue Herausforderungen für die Unternehmenssicherheit im Zuge des fortschreitenden Wettstreits um die „besten Köpfe“.

Foto: Winkhaus

Winkhaus

Elektronische Schließanlage sichert Stadtwerke

Die Stadtwerke Weilheim nutzen das elektronische Schließsystem „blueSmart“ von Winkhaus zur Sicherung der Einrichtungen und Anlagen. Zuvor wurde das System über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren im städtischen Betriebshof getestet.

Foto: Wold Economic Forum Executive Opinion Survey 2017

Global Risks Report 2018

Digitale Angriffsfläche nimmt zu

Im Umgang mit komplexen Risiken tun sich für viele Unternehmen wachsende Erkenntnislücken auf. Kommt es innerhalb eines komplexen Systems zu einer Risikoausbreitung, besteht im Worst Case die Gefahr eines existenzbedrohenden Szenarios. Für Unternehmen ist es daher wichtig, die Auslöser, die Trends und die Risikoszenarien zu verstehen. Sie müssen sich auf die möglichen Folgen der Risiken vorbereiten können. Der Global Risks Report 2018 hilft bei der Einordnung.

Foto: BDSW

BDSW

Überstunden und Löhne bei Dienstleistern steigen

Die Zahl der offenen Stellen in der privaten Sicherheitsbranche ist binnen eines Jahres um 1,4 Prozent gestiegen. Dies und die Auftragslage der Sicherheitsunternehmen führen zu deutlich steigenden Löhnen.

Foto: Pixaby

Morphean-Studie

Cloud wird salonfähig

Eine EU-weite Studie zeigt steigende Bereitschaft, physikalische Sicherheitssysteme in die Cloud zu verlagern. Unternehmen versprächen sich durch Big-Data mehr Erkenntnisse und mehr Wachstum.