Image
Foto: Hanwha Techwin

Videosicherheit

Infrarot-Panoramakamera sorgt für lückenlose Überwachung

Hanwha Techwin stellt die Neue Infrarot-Panoramakamera PNM-9031RV vor, die lückenlose Überwachung ermöglicht.

Hanwha Techwin bietet ab sofort die neue NDAA-konforme Infrarot-Panoramakamera PNM-9031RV an, die Betreibern eine nahtlose, lückenlose Sicht auf große Sicherheitsbereiche ermöglicht. Kunden benötigen mit dem neuen Modell weniger Kameras zur Videoüberwachung, da die 15MP-Panoramakamera mit vierfachem Objektiv und einem Seitenverhältnis von 3:1 (6.720 mal 2.240 Pixel) ausgestattet ist. Dies macht sie zu einer äußerst kosteneffizienten Option für Unternehmen, die eine hochwertige Infrarot-Videoüberwachung nutzen möchten.

Integrierte Infrarotstrahler von Wise-IR und lückenlose Ansicht

Die integrierten Infrarotstrahler von Wise-IR sowie die unabhängigen Zonen mit automatischer oder manueller Einstellung stellen eine konstante Überwachung auch bei schlechten Lichtverhältnissen sicher. Die IR-Strahler können alle vier Objektive der Kamera bis zu 20 m weit ausleuchten. Sie bietet ein horizontales Sichtfeld von 192 ° und ein vertikales Sichtfeld von 65 ° sowie einen großen Dynamikbereich von 120 dB. Die Panoramakamera kann zudem bei Bedarf Ereignisse an andere Kameras weitergeben.

Hohe Bildqualität und Funktionalität der Panoramakamera

Die hohe Bildqualität wird durch eine automatische Bildzusammenführung ergänzt, die eine ununterbrochene Einzelbildansicht des Geschehens in großen Bereichen ermöglicht. Bediener können bestimmte Bereiche von besonderem Interesse definieren, auf die sich die virtuellen Kanäle fokussieren und mithilfe der intelligenten Videoanalyse (IVA) gegebenenfalls Alarme auslösen können.

Die Top-5-Trends der Videoüberwachung 2022

Ein Ausblick von Hanwha Techwin auf die Videoüberwachungs-Trends 2022 mit Fokus auf Spitzentechnologien von KI über Edge-Computing bis hin zur Cloud.
Artikel lesen

Die in die neue Panoramakamera integrierten Tools zur Videoanalyse umfassen die Erkennung von Bewegungen, Defokus, Betreten bzw. Verlassen und Geräuschen sowie virtuelle Linien und Heat-Mapping. Damit erhalten Betreiber wichtige Informationen über die Nutzung eines Bereichs und potenzielle Risiken.

Einfache Installation und App-Unterstützung

Das neue Kameramodell PNM-9031RV lässt sich besonders einfach installieren. Das Gerät verfügt zudem über einen USB-Anschluss für eine bequeme Einrichtung über Computer oder über WLAN mit einem optionalen USB-Dongle und der Wisenet Installation App. Vollständige Produktinformationen finden sich online.

Image
orglmeister_infrarot_zwischenlager.jpeg
Foto: Orglmeister

Brandschutz

Große Müllberge mit Infrarottechnik überwachen

Gigantische Müllberge sind die Folge der Hochwasserkatastrophe an der Ahr. Die Brandgefahr steigt. Infrarottechnik hilft jetzt, die Temperaturen zu überwachen.

Image
hanwha techwin_ir-beleuchtung.jpeg
Foto: Hanwha

Videosicherheit

Adaptive IR-Beleuchtung bei Videoüberwachungskameras

Hanwha Techwin Europe gibt einen Überblick, welchen Beitrag IR-Beleuchtung für ein Videoüberwachungssystem leisten kann.

Image
Teledyne Flir stellt die radiometrische Infrarotkamera RS6780 mit großer Reichweite vor.
Foto: Flir

Videosicherheit

Radiometrische Infrarotkamera mit großer Reichweite

Teledyne Flir stellt die Infrarotkamera RS6780 für die Messung von Objekten in großer Entfernung und wissenschaftliche Anwendungen in rauen Umgebungen vor.

Image
avidsen_aussenkamera_smart-home.jpeg
Foto: Avidsen

Videosicherheit

Wie die Kamera zur intelligenten Lichtquelle wird

Avidsen stellt eine neue smarte Überwachungskamera vor, die gleichzeitig dank intelligenter Lichtquelle als Außenbeleuchtung funktioniert.