Foto: Siemens

Siemens

Infrastruktur- und Planerforum 2015 in Frankfurt

Siemens lädt am 30. September und 1. Oktober zum Infrastruktur- und Planer-Forum in Frankfurt ein. Bei der jeweils eintägigen Veranstaltung stellen sich die Siemens-Divisionen Digital Factory and Process Industries and Drives, Energy Management, Building Technology und Osram vor.

Das Infrastruktur- und Planerforum wird im Schaltanlagenwerk Frankfurt-Fechenheim auf einer Ausstellungsfläche von über 1.000 Quadratmeter stattfinden. Themen und Exponate sind dabei unter anderem das zukunftsweisende Stromnetz Smart Grid, Neuheiten aus der Mittelspannungs- und Niederspannungstechnik, Energiemonitoring und -controlling, Gebäudemanagementsysteme sowie Beleuchtungstechnik. In rund 30 begleitenden Fachvorträgen zur Energieversorgung und -effizienz, Sicherheits- und Beleuchtungstechnik werden Fragen zu aktuellen technischen Anforderungen, Zukunftstrends sowie Planungs- und Lösungsansätze diskutiert.

Weitere Gelegenheit zum intensiven fachlichen Austausch mit Siemens-Experten bietet sich den Teilnehmern in der Planer Dialogstation in unserem neuen Ausstellungsraum. Vor zwei Jahren - im Oktober 2013 - begrüßte Siemens rund 500 Teilnehmer auf dem Infrastruktur- und Planer-Forum in Frankfurt am Main. Diese überwältigende Resonanz bestätigt uns darin, dass wir für Fachplaner der Elektro- und Gebäudetechnik ein wichtiger Partner sind, wenn es um aktuelle Trends, Entwicklungen und Lösungsansätze bei der Planung geht.

Foto: Siemens

Siemens

460 Teilnehmer beim Infrastruktur- und Planerforum

Am 1. und 2. Oktober 2013 begrüßte die Siemens AG rund 460 Teilnehmer auf dem Infrastruktur- und Planerforum im Schaltanlagenwerk in Frankfurt am Main.

Foto: Siemens AG

Siemens

Infrastruktur- und Planerforum mit 700 Teilnehmern

Am 30. September und 1. Oktober 2015 trafen sich über 700 Besucher auf dem Infrastruktur- und Planerforum von Siemens. Dort informierten sie sich zu aktuellen Themen der Energieversorgung, Beleuchtungs-, Gebäude- und Automatisierungstechnik.

Foto: Leipziger Messe

Protekt 2018

Expertenwissen zu kritischen Infrastrukturen

Die Protekt 2018 zeigt vom 13. bis 14. November 2018 in Leipzig umfangreiches Fachwissen zur physischen Sicherheit von kritischen Infrastrukturen (Kritis).

Foto: Messe Leipzig

Protekt 2016

Kongress zum Schutz kritischer Infrastrukturen

Vom 22. bis 23. Juni 2016 wird Leipzig zur Informations- und Austauschplattform rund um den Schutz kritischer Infrastrukturen, wenn erstmals die Konferenz und Fachausstellung Protekt stattfindet. Die Veranstaltung in der Kongresshalle am Zoo widmet sich Bedrohungsszenarien und Lösungsansätzen im Bereich physischer, als auch der IT-Sicherheit.