Image
Foto: Priorit

Brandschutz

Installationsschächte richtig absichern

Priorit hat einen Revisionsöffnungsverschluss für Installationsschächte entwickelt, der auch einer Brandprüfung von innen und außen Stand hält.

Die Muster-Hochhaus-Richtlinie gilt als die Planungsgrundlage im Hochhausbau und die darin beschriebenen Revisionsöffnungsverschlüsse für Installationsschächte müssen eine Feuerwiderstandsfähigkeit über 30 min oder 90 min besitzen, selbstschließend und rauchdicht sein.

Der Revisionsöffnungsverschluss von Priorit ist mit einem innenliegenden Obentürschließer ausgestattet und von innen - zur Sicherheit von begehbaren Schächten - leicht zu öffnen. Die von beiden Seiten geprüfte Feuerwiderstandsfähigkeit von 30 min oder 90 min beinhaltet zudem die Einhaltung der für Wände, Schächte und die Abschlüsse der Öffnungen geforderte Temperaturerhöhung von maximal 180 K auf der dem Brand abgewandten Seite, sowie eine geprüfte Rauchdichtigkeit.

Installationsschächte stellen ein Brandrisiko dar

Priorit hat damit den ersten Revisionsöffnungsverschluss entwickelt, der neben den notwendigen Anforderungen aus dem Baurecht weitere Anforderungen aus der Muster-Hochhaus-Richtlinie umfassend erfüllt und darüber hinaus bei Design und optischer Gestaltung keine Wünsche offenlässt. Priodoor RTH bietet mit einem nichtbrennbaren Baustoff der A2 Klassifizierung individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Cloud-Sicherheit spielt bei zunehmenden Datenmengen, die ausgelagert werden, eine immer wichtigere Rolle.

Furnier, Metalloptik, Grundierfolie und eine Vielzahl von farblichen Dekoroberflächen lassen bei der Gestaltung keine Wünsche offen. Einer Reduktion auf das Wesentliche mit dem Anspruch an Design wird zusätzlich mit einem unauffälligen Edelstahlscharnier und einem erstmalig flächenbündig eingelassenen Profilhalbzylinder – somit auch geeignet für die Integration in eine Schließanlage – Ausdruck verliehen.

Image
priorit_krankenhaus_wand.jpeg
Foto: Priorit

Brandschutz

Brandgefahr in Krankenhäusern vorbeugen

Die Brandgefahr in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen stellt ein hohes Risiko dar. Sationäre Patienten sind dabei besonders gefährdet.

Image
Foto: Priorit

Priorit

3D-Planungstool für Brandschutzprojekte

Mit dem 3D-Planungstool von Priorit sind Brandschutzprojekte jetzt online schnell und einfach planbar.

Image
Foto: Fotolia/ ambrozinio

Flucht- und Rettungswege

Rauchfrei durch Überdruck

Kommt es zu einem Gebäudebrand, ist die elementare Aufgabe eindeutig: Leben retten – und zwar bereits im brennenden Gebäude selbst. Rauchschutzdruckanlagen (RDA) sichern Fluchtwege in Treppenhäusern und Feuerwehraufzügen, indem sie die Ausbreitung von Rauch umgehend zuverlässig verhindern.

Image
Foto: Ei Electronics

Feuertrutz 2017

Ei Electronics bedient Wohnungsbau

Ei Electronics zeigt auf der Fachmesse Feuertrutz vom 22. bis 23. Februar 2017 in Nürnberg sein überarbeitetes 230-V-Warnmeldersortiment und den neuen Mehrkriterienmelder Ei2110e.