Foto: Dallmeier

Dallmeier

Intelligente Ereignissuche in Videoaufnahmen

Dallmeier hat die VCA-Technologie, bekannt auch als Video Content Analysis, in die Dallmeier Kameras der Serie 5000 integriert und ermöglicht so eine intelligente Ereignissuche in den aufgezeichneten Video-Streams.

Die Video Content Analyse ist die automatisierte Analyse von Beobachtungssituationen mittels Videodaten zur Erkennung und Klassifizierung von Objekten und interventionsrelevanten Ereignissen und bietet darüber dem Anwender eine intelligente Filterfunktion für große Aufzeichnungsvolumina.

Alle Dallmeier Kameras der 5000er Serie sind standardmäßig mit der VCA-Technologie ausgestattet, die eine intelligente Ereignissuche in den aufgezeichneten Video-Streams ermöglicht. Die kameraseitige Filterung der Beobachtungssituation über die eingestellten Klassifizierungen ermöglicht eine Real-Time Video Analyse, mit der zum einen irrtümlich erkannte Ereignisse von vornherein auf ein Minimum reduziert und gar nicht erst zur Speicherung gesendet werden und zum anderen relevante Ereignisse mit den entsprechenden Metadaten serverseitig abgespeichert werden.

Im Gegensatz zu Motion Detection (reine Bewegungserkennung), mit der diese Analyse erst im Nachgang zeitintensiv und anwenderseitig auf der Appliance erfolgt, analysiert die VCA bereits im Voraus und in Echtzeit und klassifiziert die detektierten Objekte. Die Ergebnisse der Analyse werden laufend als Ereignismeldung mit den entsprechenden Metadaten an das Aufzeichnungssystem gesendet.

Foto: Digivod

Videodatenanalyse trotz HD-Datenfülle

VCA an Bord

Die steigende Verbreitung hochauflösender HD-Kameras bringt für die Benutzer von Videoanlagen entscheidende Vorteile. Für einen VCA-Algorithmus (Video Content Analysis) ist die HD-Datenfülle dagegen eher ein Problem.

Die neuen Versionen der Dome-, IR- und Fisheye-Kameras bieten eine verbesserte Objektklassifizierung durch KI. Die Kameraserie verfügt zudem über eine neue Encoder-Generation.
Foto: Dallmeier Electronic

Überwachungskamera

KI-unterstützte Objektklassifizierung in Kameraserie

Dallmeiers Kameraserie 5000 verfügt über zwei Neuheiten: eine Encoder-Technologie und Video Content Analyse mit verbesserter Objektklassifizierung.

Foto: Dallmeier

Dallmeier

100 HD-Kanälen in Echtzeit

Mit dem IPS 10000 stellt Dallmeier einen neuen Recorder für die Aufzeichnung von bis zu 100 HD-Videokanälen vor. Das Smavia-Modell basiert auf einer leistungsfähigen Server-Hardware mit Multi-Core-CPU.

Foto: Bosch

Big Data, Video Data

Vom Heuhaufen zur Nadel

Die enormen Fortschritte bei der Bildqualität führen in der Videoüberwachung zu einer substantiellen Zunahme des Datenvolumens. Ein intelligentes und effizientes Management sowie Technologien zur Datenreduzierung ohne Qualitätsverlust werden daher zukünftig von entscheidender Bedeutung für handhabbare Videolösungen sein.