Foto: Genetec

Genetec

Intelligente Unterstützung bei Sicherheitsvorfällen

Genetec präsentiert mit Mission Control eine Lösung für das intelligente Management von physischen Sicherheitsvorfällen. Das Decision Support System (DSS) unterstützt das Sicherheitspersonal durch neue Funktionen für situationsbezogene Intelligenz, Systemvisualisierung und das gestützte Management von Vorfällen.

Mission Control arbeitet nahtlos mit Security Center zusammen, der Genetec-Lösung für die Kombination von Zugangskontrollen, Videoüberwachung, automatisierter Nummernschilderkennung und Kommunikations-management auf einer einheitlichen offenen Sicherheitsplattform. Unternehmen können mit Mission Control die Aufgaben und Entscheidungsprozesse des Sicherheitspersonals wesentlich vereinfachen und effizienter gestalten, sowohl bei Routinevorgängen als auch bei potenziell gefährlichen Sicherheitsvorfällen.

Mit Mission Control verfügen Anwender über eine ganzheitliche und kartenzentrierte Übersicht zur gesamten physischen Sicherheitsinfrastruktur, wovon insbesondere der Betrieb größerer Multi-Site-Installationen in Bereichen wie Bildung und Transportwesen profitiert. Bereits im Vorfeld können Unternehmen individuelle Reaktionsstrategien und Notfallpläne definieren, die genau an ihre Anforderungen und Umgebungen angepasst sind. Die für Sicherheit oder Betrieb verantwortlichen Abteilungen erstellen mit Mission Control eigene Kategorien für Sicherheitsvorfälle sowie mehrstufige Regeln, die bei Bedarf automatisierte Systemaktionen auslösen.

„Ursprünglich waren Sicherheitssysteme so konzipiert, dass sie Sicherheitsvorfälle und Alarme nur gemeldet haben. Der Sicherheitsverantwortliche musste diese Informationen dann interpretieren und entscheiden, wie er reagiert. Die wachsende Komplexität von Sicherheitsinstallationen und die immensen Datenmengen, die von unterschiedlichsten Sensoren gesammelt werden, machen diese Aufgabe heute zu einer großen Herausforderung. Für Sicherheitsverantwortliche wird es immer schwieriger, Situationen richtig zu analysieren und angemessen darauf zu reagieren“, sagt Jimmy Palatsoukas, Senior Manager Product Marketing bei Genetec.

Foto: Genetec

Genetec

Gefahrenmanagement in neuer Version

Genetec zeigt auf der Security 2016 in Halle 2, Stand 2B30 die neueste Version des Gefahrenmanagementsystems Security Center 5.5. Die IP-basierte Plattform kombiniert Videoüberwachung, Zutrittskontrolle und automatische Nummernschilderkennung.

Moderne Videomanagementsysteme vereinen Sicherheitsprozesse und Betriebsabläufe und helfen bei der Steuerung von Verkehrsinfrastrukturen..
Foto: Pixabay

Videomanagement

Videomanagementsystem als vereinheitliche Lösung

Das Videomanagementsystem Genetec Security Center als Teil des Genetec Transit Portfolio vereint Sicherheitsprozesse und Betriebsabläufe.

Foto: Genetec

Genetec

„Der richtige Zeitpunkt, durchzustarten“

Der kanadische Lösungsanbieter IP-basierter Sicherheitssysteme Genetec hat im vergangenen Jahr seine Aktivitäten in der D-A-CH-Region intensiviert und in Düsseldorf eine neue Niederlassung eröffnet. PROTECTOR & WIK sprach mit dem Geschäftsführer der Genetec Deutschland GmbH, Nick D’hoedt, über die Ziele des neu gegründeten Unternehmens und die Besonderheiten des deutschsprachigen Marktes.

Entscheidungsunterstützungssysteme helfen Einsatzkräften bei der Entscheidungsfindung.
Foto: Genetec

Leitstellen

Entscheidungsunterstützungssystem für Einsatzkräfte

Entscheidungsunterstützungssysteme erhöhen die öffentliche Sicherheit und verkürzen die Reaktionszeit von Einsatzkräften.