Das mobile Arbeiten und Homeoffice haben im Zuge der Coronakrise einen großen Schub erfahren.
Foto: Interflex

Zeiterfassung

Interflex bietet Zeiterfassung im Homeoffice

Interflex hat das System IF-6040 Zeit mit der Möglichkeit ausgestattet, Arbeitszeiten aus dem Homeoffice per Smartphone, Tablet oder PC zu erfassen.

Um Arbeitszeiten auch an Einsatzorten wie dem Homeoffice außerhalb des Firmengeländes zu erfassen, erlauben die Lösungen von Interflex eine mobile Zeitbuchung von jedem Standort aus – inklusive Dienstreisen, Urlaubsanträgen und einem exakten Überblick über das persönliche Zeitkonto. Unternehmen müssten inzwischen maximale Flexibilität im Personalmanagement erreichen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, erklärt der Geschäftsführer von Interflex Bernhard Sommer. Gefragt sei ein Personalmanagement, das über das reine Buchen von Arbeitszeiten hinaus ein dezentrales und zeitversetztes Arbeiten der Teams organisiere. Spezielle Funktionen des Workforce Management-Systems böten dafür die passende Unterstützung und ließen sich direkt an die mobile Zeiterfassung koppeln, so Sommer.

Homeoffice erfordert mobile Zeiterfassung

Das mobile Buchen von Arbeitszeiten erspart eine aufwendige Nachpflege und sichert Mitarbeitern und Vorgesetzten eine erhebliche Zeitersparnis. IF-6040 Zeit ermöglicht auch Zeitkonten nach verschiedensten Arbeitszeitmodellen. Nützlich für die Planung und Kostentransparenz: Die Arbeitszeiten lassen sich mittels Software gezielt bestimmten Projekten, Tätigkeitsfeldern oder Kostenstellen zuweisen. Das System reduziert administrative Tätigkeiten in der Personalabteilung, sodass Personalverantwortliche ihre Zeit für andere Aufgaben einsetzen können. Gleichzeitig erhöht es die Abrechnungssicherheit für alle Vertragsmodelle – von Vollzeitarbeitnehmern über Teilzeitkräfte bis hin zu geringfügig Beschäftigten. Damit ist auch bei Vertragsumstellungen eine korrekte Abrechnung gesichert. Sollte das Mobilgerät eines Mitarbeiters einmal nicht mit dem Internet verbunden sein, speichert das System die Daten automatisch lokal und synchronisiert diese, sobald wieder eine Internet-Verbindung besteht.

Service für die Personalabteilung

Ein zukunftsweisendes Geschäftsmodell, um die Personalabteilung zusätzlich zu entlasten, hat Interflex mit den „Interflex Managed Services“ etabliert. Damit können Kunden das Hosting ihres Zeiterfassungssystems durch die Experten von Interflex beauftragen. Auf Wunsch übernimmt Interflex auch die Administration des Systems und bietet damit eine weitere innovative Lösung für seine Kunden. Der Vorteil: Unternehmen mit Interflex Managed Services profitieren von einer zusätzlichen zeitlichen und personellen Entlastung. Mitarbeiter, Vorgesetzte und die Personalabteilung nutzen die Funktionen des Zeiterfassungssystems wie gewohnt. Die fachliche Betreuung der Systemsoftware sowie der Infrastruktur, die über die funktionale Anwendung hinausgeht, erfolgt vollständig durch Interflex.

Laut Bernhard Sommer, Geschäftsführer der Interflex Datensysteme GmbH, entwickeln sich neue Arbeitskulturen. Hierfür benötigen Mitarbeiter flexible Systeme, die ihre Produktivität fördern. Möglich ist das mit Systemen der Zeiterfassung von Interfle
Foto: Interflex / Leonie Lorenz Fotografie

Zeiterfassung

Produktivität der Mitarbeiter durch Zeiterfassung steigern

Mit diesem konfigurierbaren System zur Zeiterfassung von Interflex lassen sich Strukturen und Prozesse für mehr Produktivität und Mitarbeiterbindung etablieren.

Seit dem Europarech für vorgeschriebene Zeiterfassung prüfen Firmen ihre Optionen, ein webbasiertes System von Interflex ist gerüstet.

Zeiterfassung

Webbasierte Zeiterfassung im Einklang mit Europarecht

Interflex hat das auf das Europarecht abgestimmte Zeiterfassungssystem IF-6020 und das Modul Webclient bei der Mundschenk Nachrichtengesellschaft eingeführt.

Ob im Büro, im Homeoffice oder von unterwegs. Mit augelagerter Zeiterfassung schaffen Unternehmen Workflows, die Zeit und Kosten sparen.
Foto: Interflex

Zeiterfassung

Vorteile von Managed Services in der Zeiterfassung

Managed Services, mobile Zeitbuchungen und Outsourcing der Zeiterfassung sorgen für mehr Effizienz, Zuverlässigkeit und Qualität im Unternehmensalltag.

Interflex Datensysteme erweitert sein Angebot um Managed Services.
Foto: Interflex

Managed Services

Interflex startet Betreibermodell mit Managed Services

Interflex Datensysteme erweitert sein Angebot um Managed Services. Damit bietet der Hersteller künftig das Hosting von Zeiterfassungssystemen vergleichbar einer Cloud-Lösung an.