Foto: Salto Systems

Salto Systems

IP-basierte Türsteuerung vorgestellt

Die IP-basierte XS4 2.0 Steuerung fügt den Salto Zutrittslösungen eine neue Dimension der Einsatzmöglichkeiten hinzu. Denn damit können bis zu zehn Türen über eine IP-Adresse verwaltet werden – jeweils mit eigenen Zutrittsberechtigungen.

Die neue Steuerung arbeitet mit der Web-basierten Managementsoftware Proaccess Space und den neuen XS4 2.0 Wandlesern zusammen. Sie verfügt über vier Schaltausgänge, sechs Eingänge und zwei Sabotageeingänge. Eine Tür- und Sabotageüberwachung via Eingabekontakte für Einbruchalarme und Tür-offen-Alarme ist ebenso integriert. Die Datenübertragung von und zur Managementsoftware erfolgt über das IP-Netzwerk – wie es bei Salto seit 15 Jahren Standard ist.

An die XS4 2.0 Steuerung können zwei Wandleser angeschlossen werden, die entweder der Zutrittssteuerung unterschiedlicher Türen oder der Ein- und Ausgangssteuerung einer Tür dienen. Beim Anschluss von zwei Wandlesern für eine Tür ist die Funktion Anti-Passback einstellbar. Sämtliche Kommunikation zwischen Steuerung und Wandleser sowie Steuerung und Managementsoftware ist verschlüsselt.

Die neue Steuerung gibt es als Online-Variante sowie als Erweiterungssteuerung. Als Erweiterungssteuerung benötigt sie keine eigene IP-Adresse. Sie fungiert dann als untergeordneter Controller oder als Offline-Steuerung im Salto Virtual Network (SVN). Durch das Zusammenschließen von einer Online-Steuerung und bis zu vier Erweiterungssteuerungen können daher bis zu zehn Türen über eine IP-Adresse gemanagt werden.

Salto bietet eine Auswahl an Offline- und Online-Steuerungen, um auch Zugänge in das Zutrittssystem zu integrieren, an denen kein elektronischer Beschlag oder Zylinder angebracht werden kann, wie Aufzüge, Schranken, Rollgitter, automatische Türsysteme oder Drehkreuzanlagen. Zudem dienen die Steuerungen der Integration von Salto Zutrittslösungen mit Gebäudemanage-mentsystemen, beispielsweise zur Aufzugssteuerung, Ansteuerung von Rollläden oder Briefkastenanlagen.

Foto: Salto Systems

Salto Systems

Neuer Wandleser XS4 2.0 im Portfolio

Salto hat mit dem XS4 2.0 Wandleser sein vielfältiges Produktportfolio weiter ausgebaut. Der neue Wandleser fügt sich in das Design der XS4 2.0 Produktlinie ein und wartet darüber hinaus mit zahlreichen Funktionen auf.

Foto: Salto Systems

Fensterbau/Frontale

Salto zeigt elektronische Zutrittslösungen

Salto Systems stellt auf der Fachmesse Fensterbau/Frontale in Nürnberg seine elektronischen Zutrittslösungen vor. Im Mittelpunkt steht die technisch und optisch komplett neu entwickelte Produktreihe XS4 2.0.

Foto: Salto

Salto

Trainingsstätten erhalten Zutrittslösung

Die Spiel- und Trainingsstätten der Basketballmannschaft Rasta Vechta sind mit einer Zutrittslösung von Salto gesichert.

Foto: Salto Systems

Elektronische Lösung für Klinikum

Unhandlich war gestern

Den Aufwand, die Kosten und die mangelnde Flexibilität seiner mechanischen und mechatronischen Schließanlagen leid, suchte das Isar Klinikum München nach einer elektronischen Zutrittslösung. Diese sollte einheitlich über die gesamte Liegenschaft einsetzbar und vor allem einfach zu administrieren und zu installieren sein.