Zentralisierte Überwachung

IP-CCTV sichert Palermos Hauptkrankenhaus

Indigovisions integriertes IP-CCTV hat den Auftrag erhalten, die Krankenhaushauptanlage in der italienischen Stadt Palermo zu überwachen.

Sie umfasst drei Hauptkrankenhausgebäude auf einem einzelnen Gelände. Das neue CCTV-System mit über 650 Kameras soll dazu beitragen, Personal, Patienten, Besucher und wertvolle Kapitalanlagen zu schützen. In jedem der drei Hauptgebäude soll das IP-Videosystem auf dedizierten Netzwerken installiert werden. Die Gebäude werden untereinander durch ein kabelloses LAN-Netzwerk verbunden. Dadurch kann das Krankenhaussicherheits- team alle 650 Kameras von einem einzigen Kontrollraum aus überwachen. Die Kompressionstechnologie kann die digitalen Videoströme bei voller Bildrate von allen Kameras rund um die Uhr über das Netzwerk übermitteln, wobei die Bandbreite nur minimal beansprucht wird. Bettini Srl, Indigovisions Partner vor Ort, liefert das System während die Installation von Cepie in Zusammenarbeit mit dem Design Consultant Studio Diblasi di Palermo durchgeführt wird.