Foto: Axis

Axis

IP-Videoüberwachung für Einsteiger

Axis Communications stellt die neue Einsteiger-IP-Videolösung Axis Camera Companion vor. Sie wurde für kleine Installationen von einer bis 16 Kameras entwickelt und besteht aus einem kostenlosen Software-Client sowie Axis Netzwerkkameras oder Videoencoder mit SD-Kartenunterstützung.

Die Lösung ist vor allem für Einzelhandelsgeschäfte, Büros, Hotels oder andere kleine Unternehmen geeignet, die eine benutzerfreundliche Videoüberwachung in HDTV-Qualität benötigen.

Die neue Lösung ermöglicht Inhabern kleinerer Geschäfte die Verwendung von HDTV-Netzwerk-Kameras, um Eindringlinge, Ladendiebe und andere Vorfälle eindeutig festlegen zu können. Die Videos können live betrachtet und die Aufzeichnungen überall abgespielt werden – vor Ort oder per Fernzugriff über das Internet. Video-Clips und Momentaufnahmen lassen sich für Kollegen oder Behörden einfach exportieren.

Zudem unterstützt der Axis Camera Companion Apps von Drittanbietern. So können Nutzer Live-Bilder und Videoaufzeichnungen auch auf Smartphones und Tablets wie iPhones, iPads und Android-Mobilgeräte anschauen.

Anders als analoge Überwachungsanlagen benötigt der Camera Companion kein zentrales Aufnahmegerät wie einen digitalen Videorecorder (DVR), Netzwerk-Videorecorder (NVR) oder Computer. Die Kameras werden über das Netzwerk mit Strom versorgt, brauchen also keine zusätzlichen Stromkabel.

Alle Bilder werden auf einer handelsüblichen SD-Speicherkarte in der Kamera aufgezeichnet – und das auch dann noch, wenn das Netzwerk ausfällt. Die Geschäftsinhaber sparen damit Kosten und verfügen zugleich über eine benutzerfreundliche Anlage in einem stabilen System. Außerdem unterstützt der Camera Companion Bewegungserkennung und Schwenk-/Neige-/Zoom-Steuerung.

Die Axis Camera Companion-Lösung besteht aus drei Teilen:

1. Axis Netzwerk-Kameras oder Videoencoder mit Edge-Storage-Unterstützung für die Aufzeichnung auf SD-Karten,

2. einem kostenlosen Software-Client und Apps von Drittanbietern für Live-Bilder und Videoaufzeichnungen auf dem Mobilgerät und

3. standardmäßige Netzwerkgeräte von Drittanbietern wie Router, Switches, SD-Karten und NAS-Geräte.

Vorhandene analoge Kameras können über Videoencoder integriert werden.

Foto: Axis

Axis

Camera Companion verdoppelt Aufnahme-Kapazität

Axis Communications verkündet eine umfangreiche Funktionserweiterungen des freien Software-Clients Camera Companion: Anwender können mit Hilfe von SD-Speicherkarten jetzt doppelt so viele Videos aufzeichnen wie zuvor.

Foto: Axis

Axis

Camera Companion mit digitalem Zoom

Axis Communications stellt ein weiteres Upgrade des kostenlosen Software-Clients Axis Camera Companion vor. Zu den neuen Highlights zählt benutzerfreundliches Site-Sharing.

Foto: Axis

Axis

Camera Companion 2.1 in deutscher Sprache

Axis Communications hat die Version 2.1 seines Camera Companion nun auch in deutscher Sprache vorgestellt. Als digitale Überwachungslösung eignet sich der Companion für Anlagen mit bis zu 16 Kameras.

Foto: Axis Communications

Axis Communications

Neue Wlan-Lösung

Axis präsentiert eine neue Wlan-Lösung für die Videoüberwachung in kleinen Unternehmen. Das Axis Companion System besteht aus Wlan-fähigen Dome- und Cube-IP-Kameras und einer kostenlosen Video Management Software.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×