Veranstaltungen

IT-Branche trifft sich zum virtuellen Austausch

Auch in diesem Jahr lädt Controlware die IT-Branche zum virtuellen Controlware Security Day am 30. September und 1. Oktober zum intensiven Austausch ein.

Schon zum 13. Mal geht der Controlware Security Day an den Start – längst hat er sich zu einer der wichtigsten Security-Veranstaltungen für die IT-Branche und ihre Leiter und Security-Verantwortlichen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt, wo ein intensiver Austausch stattfindet; wie bereits im letzten Jahr wird die Veranstaltung virtuell durchgeführt. An zwei Tagen können sich die Teilnehmer über aktuelle Security-Themen sowie künftige Entwicklungen und Trends informieren.

Rundum-Schutz gegen Cyberkriminelle

Controlware unterstützt Unternehmen gegen Cyberkriminelle als Systemintegrator und Managed Service Provider mit individuellen Lösungen.
Artikel lesen

Virtuelle Veranstaltung mit vielen IT-Themen für intensiven Austausch

Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen mehr als 30 spannenden und informativen Vorträgen, die sie individuell zusammenstellen und bequem remote verfolgen können. In der Pandemie haben Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen erfahren, wie wichtig die digitale Transformation und verlässliche IT-Sicherheitslösungen gerade in Krisenzeiten sind. Der Controlware Security Day ist eine Plattform, um sich einen umfassenden Überblick über die neuesten IT-Sicherheitsstrategien zu verschaffen. Die Teilnehmer erfahren unter anderem, welche Veränderungen nötig sind, damit Unternehmen künftig sicher vor Cyberangriffen und Datendiebstahl sind. Das Thema ist aktueller denn je – das zeigt auch die aktuelle Berichterstattung der Massenmedien, beispielsweise über Erpressungstrojaner.

Virtuelle Fachvorträge und Keynotes liefern praxisnahe Einblicke in die IT-Sicherheit

Neben den Fachvorträgen stehen inspirierende Keynotes auf der Agenda. Einige Highlights der Veranstaltung:

  • Security Strategy & Architecture: Controlware Security- & Cloud-Experten berichten über zeitgemäße Ansätze und Erfahrungen aus der Praxis – von sicheren Internet-Anbindungen, Segmentierung oder E-Mail- & Web-Security.
  • Secure Cloud & Data Center Workload Protection: Klassische und Cloud-basierte Umgebungen gleichermaßen sichern.
  • Analytics, Intelligence & Response: Mehr Effizienz durch frühzeitiges Auffinden von Anomalien, etwa durch KI-Ansätze für Advanced Threat Detection.
  • Securing any Application & The Distributed Workforce: Optimierung von Homeoffice-Architekturen – von ZeroTrust über sichere Authentisierung und Endpoint-Absicherung.
  • Policies & Governance: IT-Security-Risiken angemessen handhaben und überprüfen.

Interessierte melden sich über die Website von Controlware an und sichern sich ihr kostenloses Veranstaltungsticket.

Foto: Flir

Flir

Erfahrungsaustausch über Wärmebildkameras

Flir Systems hatte Anfang Juli beim praktischen Erfahrungsaustausch im Industriepark Höchst Sicherheitsverantwortlichen aus ganz Deutschland Gelegenheit gegeben, den Umgang mit Wärmebildkameras zu diskutieren und sich über die neusten Trends zu informieren.

Foto: Winkhaus

Zutrittsorganisation in Rechenzentrum

Kontrollierter Datenaustausch

Eines der größten Rechenzentren Deutschlands in Frankfurt am Main setzt seit vielen Jahren auf Winkhaus Bluechip. Da die Aufgaben der Schließanlage immer komplexer werden, übernimmt mit Bluesmart sukzessive die zweite Generation elektronischer Zutrittsorganisation die Wachablösung.

Foto: Nürnbergmesse/Katrin Heim

Perimeter Protection 2016

Austausch zur Außensicherung

Vom 12. bis 14. Januar 2016 findet die Fachmesse für Perimeterschutz, Zauntechnik und Gebäudesicherheit zum vierten Mal statt. Im Fokus stehen mechanische und elektronische Systeme für den Freigeländeschutz.

Foto: Dirak

Dirak

Austausch leicht gemacht

Das Verschwindscharnier Pr03 120 von Dirak bietet komfortables Handling und verfügt über eine optimale Sicherung der Scharniere.