Foto: Johnson Controls

Feuertrutz 2018

Johnson Controls zeigt integrierte Lösungen

Zunehmend vernetzte Betriebe, veränderte Gebäudekonzepte, steigende Wertkonzentrationen, neue Gefahrenquellen in der Produktion und Lagerung: In vielen Branchen gibt es besondere Brandrisiken, die besondere Schutzkonzepte erfordern. Vor diesem Hintergrund präsentiert Johnson Controls über seine Marke Tyco auf der Feuertrutz 2018 Lösungen aus seinem Produkt- und Servicespektrum.

Dieses reicht von Branderkennungs- und Alarmsystemen über mobile und stationäre Löschsysteme und umweltfreundliche Löschmittel bis zu Schulungen für Brandschutzbeauftragte sowie Brandschutz- und Evakuierungshelfer.

Zu den Schwerpunkten des Messeauftritts zählen die intelligenten Brandmeldezentralen der „ZETTLER PROFILE Flexible“-Reihe. Die hoch skalierbare Lösung überzeugt laut Anbieter durch Effizienz, Betriebssicherheit und Bedienerfreundlichkeit – unter anderem dank modularem Aufbau, RFID-Login und Touchscreen. Auch von Vorteil: Die Lösung basiert auf der MZX-Plattform, ist abwärtskompatibel und kann mit bestehenden Brandmeldezentralen auf MZX-Basis vernetzt werden – was Kosten spart. Zudem reduziert das Branderkennungs- und Alarmsystem die Gesamt-Betriebskosten durch besondere Robustheit gegen Störungen und Falschalarme.

Ebenfalls gezeigt wird die X-Generation der „TOTAL“ Feuerlöscher, tragbare Geräte für ein sicheres, umweltfreundliches und effizientes mobiles Bekämpfen von Entstehungsbränden, Twin-Agent CAFS (Compressed Air Foam System), ein flexibles Löschsystem für den mobilen wie stationären Einsatz bei Bränden der Klassen A, B, C und D, das System „AquaMist ULF“ (Ultra Low Flow) aus der Produktfamilie der Wassernebel-Löschanlagen, sowie die Trennstation BA+ für Feuerlöschanlagen.

Begleitet wird die Messe-Präsenz durch einen Fachvortrag von Olaf Schilloks zu dem aktuellen Thema „Lithium-Ionen-Batterien – ein beherrschbares Risiko?“.

Feuertrutz-Halle 10.1, Stand 301

Die Brandschutzmesse Feuertrutz in Nürnberg zieht jedes Jahr mehr Besucher an.
Foto: Nuernbergmesse / Thomas Geiger

Messen

Johnson Controls auf der Feuertrutz 2019

Johnson Controls zeigt auf der Feuertutz 2019 Lösungen für den nachhaltigen Brandschutz – von Brandmeldetechnik bis zum mobilen und stationären Löschen.

Foto: Tyco

Feuertrutz 2015

Tyco stellt integrierte Brandschutzlösungen aus

Tyco Integrated Fire & Security präsentiert anlässlich der Feuertrutz 2015 Neuheiten und ausgewählte praxiserprobte Lösungen seines breiten Lösungsportfolios: von modernen Brandmeldeanlagen bis hin zu mobilen und stationären Löschsystemen.

Foto: Tyco Fire & Security Holding

Feuertrutz 2016

Integrierter Brandschutz und Services bei Tyco

Auf der Feuertrutz, Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz, informiert Tyco Integrated Fire & Security in Nürnberg vom 17. bis 18. Februar 2016 über sein aktuelles Leistungsportfolio an Lösungen und Dienstleistungen rund um die moderne Branddetektion, den stationären und mobilen Brandschutz und Löschsysteme.

Foto: Tyco Security Products

Feuertrutz 2017

Für Tyco zählen Integrierte Konzepte

Integrierte Brandschutzkonzepte sind das Leitthema von Tyco Integrated Fire & Security für die Feuertrutz, die vom 22. bis 23. Februar in Nürnberg stattfindet. Am Tyco-Stand können sich Besucher über Branderkennung und mobile Brandbekämpfung informieren.