Foto: Axis Communications

Axis

Kameras für Handel und Stadtüberwachung

Axis Communications hat seine neue P56-Serie präsentiert. Die P5635-E und P5624-E PTZ Dome-Kameras sind für großräumige Videoüberwachung im Innen- und Außenbereich konzipiert. Sie bieten optischen Zoom, WDR, Bildstabilisierung, Audio und mehr.

Die P5635-E ist für anspruchsvolle Videoüberwachungsanwendungen im Innen- und Außenbereich geeignet, wie beispielsweise im städtischen Bereich. Die HD-Kamera mit 1080p-Auflösung und 30-fachem Zoom erfasst noch auf größere Entfernung feine Details. Sie kann kontinuierlich und ohne mechanischen Stopp um 360 Grad geschwenkt werden. Das ermöglicht eine schnelle Neupositionierung der Kamera und ein reibungsloses, kontinuierliches Verfolgen von Objekten.

Die P5635-E verfügt über Tag-/Nacht-Funktionen und gute Leistung bei schlechten Lichtbedingungen. Durch Unterstützung der Funktion „Wide Dynamic Range – Forensic Capture“ mit 120 Dezibel Dynamikumfang können Details in sehr hellen und dunklen Bereichen einer Szene sichtbar gemacht werden. Außerdem verfügt die Kamera über elektronische Bildstabilisierung (EIS) für bessere Videoaufnahmen und Einsparungen in der Bandbreite bei Vibrationen.

Zu den integrierten Funktionen der P5635-E gehören Audioerkennung und Advanced Gatekeeper, womit die Kamera ein Objekt in einem spezifischen Bereich detektieren und heranzoomen kann. Dank Unterstützung der Axis Camera Application Platform können auch andere intelligente Videofunktionen auf die Kamera geladen werden. Außerdem unterstützt die Kamera Shock Detection, so dass sie einen Alarm senden kann, wenn darauf geschlagen wurde. Weitere Funktionen der sind Zwei-Wege-Audio, vier konfigurierbare Ein- und Ausgänge zum Anschließen externer Geräte, Power over Ethernet Plus (PoE+), 24 Volt AC/DC sowie ein SD-Karteneinschub zum lokalen Speichern von Aufnahmen.

Die P5624-E eignet sich zur Überwachung von Innen- und Außenbereichen im Einzelhandel. Die Kamera mit 720p-Auflösung verfügt über 18-fachen optischen Zoom. Wie die P5635-E bietet sie die Möglichkeit zum kontinuierlichen Schwenken um 360 Grad, Tag/Nachtfunktion, 120 Dezibel Wide Dynamic Range – Forensic Capture, Advanced Gatekeeper, Shock Detection, PoE+ sowie einen SD-Karteneinschub.

Die Kameras der P56-Serie sind zur einfachen Installation mit der Wandhalterung T91B kompatibel. Sie werden über das Axis Application Development Partner Program, die Camera Station und die kostenlose Software Camera Companion von einer großen Bandbreite an Video-Management-Software unterstützt. Außerdem sind sie kompatibel zum Axis Video Hosting System und dem Onvif-Standard.

Foto: Axis

Axis Communications

HD-Fixkameras mit WDR

Axis präsentiert mit den Modellen Q1615 und Q1615-E neue Fix-Netzwerk-Kameras mit großem Funktionsumfang, Wide Dynamic Range und 1080p-Auflösung.

Foto: Axis

Axis

PTZ-Einstiegsmodelle mit HD-Bildqualität

Die neuen IP-Kamera-Einsteigermodelle der Axis P55-Serie verfügen über HD-Bildqualität, größere Lichtempfindlichkeit und eine leistungsstärkere Videoanalyse. Die PTZ-Dome-Kameras sind flexibel einsetzbar.

Foto: Axis

Axis

Kamerabilder mit größerem Dynamikbereich optimiert

Axis Communications optimiert seine Netzwerk-Kameras Q1755 und Q1755-E mit größerem Dynamikbereich (Wide Dynamic Range) für Videos mit besonderer Klarheit und Schärfe. Die Kameras verfügen zudem über zehnfachen optischen Zoom und Autofokus.

Foto: Axis Communications

Axis Communications

Netzwerkkamera mit 1/2-Zoll-Sensor

Axis Communications präsentiert eine neue Fixed-Netzwerkkamera mit 1/2-Zoll-Sensor. Dank ihres großen Sensors und des hochwertigen Objektives ist die Q1635 die bisher lichtempfindlichste 1080p HDTV-Kamera des Unternehmens.