Wisag

Karrierechancen für Berufseinsteiger

Ob Auszubildende, Berufsakademie-Studenten oder Trainees: Nachwuchskräfte dürfen sich bei der Wisag auf ausgezeichnete Perspektiven freuen: Das Unternehmen hat sich verpflichtet, bis 2020 Führungskräfte überwiegend aus den eigenen Reihen zu rekrutieren.

332 Auszubildende beschäftigte die Wisag 2010 im Jahresdurchschnitt, 99 neue Lehrlinge begannen 2011 ihr Berufsleben bei dem Facility-Service-Spezialisten. „Leider konnten wir nicht alle Lehrstellen besetzen”, bedauert Michael Böddeker, Personalleiter bei der Wisag Facility Service Holding. „Gerade für die Wisag Gebäudereinigung und die Wisag Sicherheit & Service hatten wir Schwierigkeiten, geeignete Nachwuchskräfte zu finden. Das gilt vor allem für die gewerblichen Stellen als Reinigungskraft beziehungsweise Fach- oder Servicekraft für Schutz und Sicherheit.“

Dabei bietet das Unternehmen Mitarbeitern mit diesen Einstiegsqualifikationen viele Aufstiegschancen: etwa als Objekt- oder Bereichsleiter, aber auch als Kundenbetreuer. Es gibt sogar Niederlassungsleiter, die ihre Karriere als Gebäudereinigerlehrling begonnen haben.

Immer wieder fallen Auszubildende der Wisag durch Bestleistungen auf. Über eine ganz besondere Ehrung für seinen Einsatz durfte sich Baris Ülgen von der Wisag Gebäudetechnik Berlin-Brandenburg freuen. Er hatte gemeinsam mit einem Kollegen seine Ausbildung vorzeitig im Juni beendet und bei der praktischen Prüfung so überzeugt, dass diese mit der Note sehr gut bewertet wurde. Dafür erhielt er am 2. September 2011 im Rahmen der Eröffnung des Ausbildungsjahres bei ABB in Berlin im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Auszeichnung. Das ABB Training Center im Pankowpark, wo auch Baris Ülgen seine Ausbildung machte, ist mit 140 Partnern der größte Verbundausbilder in Berlin.

Neben klassischen Lehrberufen bietet die Wisag auch spannende Einstiegschancen für Abiturienten und Studienabsolventen. Letztere können in einem zweijährigen Traineeprogramm in alle Dienstleistungsbereiche der Wisag Facility Service schnuppern und in eigenen Projekten erste Berufserfahrung sammeln. Das Programm läuft so gut, dass bisher alle Teilnehmer bereits vor dem eigentlichen Ende ihrer Traineezeit Aufgaben im operativen Geschäft eigenverantwortlich übernehmen konnten.

Wer bereits neben dem Studium praktisch arbeiten möchte, für den bietet sich ein BA-Studium bei der Wisag an. Hier kann in Praxisphasen während des Studiums das Gelernte gleich im Berufsalltag getestet und umgesetzt werden.