Image
kemas_30 jahre_zukunft.jpeg
Foto: Kemas GmbH
Mit der Schlüsselverwaltung hat alles begonnen: Vom Schlüssel bis zur kontaktlosen Übergabe von Sachwerten bietet Kemas heute mit seinen Geschäftsführern Volker Rattmann (l.) und Björn Grämer viele Lösungen.

Unternehmen

Kemas: Mit Schlüsselverwaltung ins Jubiläum

Kemas feiert sein 30-jähriges Bestehen, das mit zukunftsfähigen Produkten und Lösungen wie der Schlüsselverwaltung begonnen hatte.

Zur Schlüsselverwaltung sind bei Kemas im Laufe der Jahre komplexere Systeme dazugekommen. Das Unternehmen hat sich dabei zum Spezialisten für kontaktlose und sichere Übergabelösungen in unterschiedlichen Branchen und Anwendungen entwickelt.

Schlüsselverwaltung und kontaktlose Übergaben

Und doch ist der Blick zum 30. Geburtstag nach vorn gerichtet. Kemas kann auf knapp 100 erfahrene Kollegen setzen, die Trends aufspüren, Chancen erkennen und daraus Innovationen entwickeln. Die den Mut haben alte Gewohnheiten zu hinterfragen und dort, wo nötig, auch einen Veränderungsprozess in Gang zu setzen. Ebenso werden das Wissen und die langjährigen Erfahrungen mit den Auszubildenden und Studenten geteilt. Sie werden gefordert und gefördert, eigene Ideen zu erarbeiten und frühzeitig aktiv in Prozesse eingebunden, um das Vertrauen in ihre Fähigkeiten zu stärken.

Engagement von Kemas in der Region

Viele Zulieferer von Kemas kommen aus der direkten Nachbarschaft. Das stärkt zusätzlich die lokale Wirtschaft und sichert Arbeitsplätze. Die regionale Verbundenheit zeigt sich auch im sozialen Engagement. Jährlich werden verschiedene Vereine aus der Umgebung mit Geld oder Sachspenden unterstützt. Kemas kann auf einen vielseitigen Erfahrungsschatz zurückgreifen und hat den ständigen Willen, dieses Depot weiter mit Know-how zu füllen.

Foto: Morse Watchmans

Morse Watchmans / Fine Key

Elektronische Schlüsselverwaltung

Das Unternehmen Fine Key Management, Fischer&Neumann GbR, seit 2005 exklusiver Vertreter von Morse Watchmans in Deutschland und Österreich, stellt in Essen das komplette Portfolio des amerikanischen Schlüsselmanagement-Spezialisten aus.

Die Integration mit Maxxess E-Fusion erleichtert die Arbeit und reduziert die Komplexität für Installateure.
Foto: Deister Electronic

News

Schlüsselverwaltung in Sicherheitsmanagement eingebunden

Die Sicherheitsmanagement-Plattform Maxxess E-Fusion integriert die elektronische Schlüsselverwaltung von Deister Electronic.

Foto: Morse Watchmans

Morse Watchmans

Schlüsselverwaltung in Notfallplanung einbeziehen

Morse Watchmans gibt Empfehlungen, wie eine effektive Schlüsselverwaltung in verschiedenen Notfallplanungen aussehen könnte. Es sollte sichergestellt werden, dass auch kurzfristig Zuständigkeiten angepasst werden können.

Foto: Deister Electronic

Deister Electronic

Schlüsselverwaltung in C-Cure 9000 integriert

Deister Electronics USA hat die Integration der Einsatzmöglichkeiten der Proxsafe Schlüssel- und Wertgegenständeverwaltung mit dem Sicherheits- und Ereignisverwaltungssystem C-Cure 9000 von Software House bekanntgegeben.