Image
pcs_koerpertemperatur_screening.jpeg
Foto: PCS
In der Hessing Klinik sind Handdesinfektion, Überprüfung der Maskenpflicht und automatisches Körpertemperatur-Screening in die Zutrittsschleuse eingebaut.

Zutrittskontrolle

Körpertemperatur-Screening an der Zutrittsschleuse

PCS kooperiert mit Wanzl und bietet die automatisierte Umsetzung von Hygienestandards wie Körpertemperatur-Screening direkt an der Zutrittsschleuse.

Die Zutrittsschleuse Galaxy Gate von Wanzl wird dafür zusätzlich zum RFID-Zutrittsleser mit einer Wärmebildkamera zur Erfassung der Körpertemperatur ausgestattet. Die intelligente Kamera analysiert in Sekundenschnelle die gemessene Körpertemperatur und vergleicht sie mit dem Normbereich. Weicht sie um mindestens 0,5°C vom festgelegten Normbereich ab, wird keine Durchgangsfreigabe erteilt. Auch Personen mit sonst gültigen Zutrittsberechtigungen erhalten dann keinen Zutritt. Dieses Temperaturscreening läuft völlig automatisch an der Vereinzelungsanlage ab – zusätzliches Personal ist nicht notwendig.

Besuchermanagement unterstützt Coronamaßnahmen

Die PCS-Lösung Visit übernimmt nicht nur die Verwaltung von Besuchsvorgängen, sondern eignet sich hervorragend, um Coronamaßnahmen umzusetzen.
Artikel lesen

Neben Körpertemperatur auch Überprüfung der Maskenpflicht an der Zutrittsschleuse.

Auch die Einhaltung der Maskenpflicht kann über die Kamera überprüft werden: Die vollautomatische Bildanalyse erkennt einen fehlenden Mund-Nasen-Schutz und schlägt Alarm. Nur wenn eine Person eine Maske trägt, kann die Zutrittskontrolle bedient werden und die Schwenkarme des Gates öffnen sich. Eine weitere Möglichkeit, das Wanzl Galaxy Gate zur Einhaltung der Hygienestandards einzusetzen, ist die Kombination mit einer Händedesinfektions-Station. Das Durchschreiten des Gates ist in diesem Fall dann nur möglich, wenn zunächst die Desinfektionsstation betätigt wurde. So stellen Sie sicher, dass alle Personen, die die Firma betreten, die geltenden Hygienevorschriften einhalten. Die Kombination der Hygienemaßnahmen mit der Zutrittskontrolle ist auch als Nachrüstung für bestehende Vereinzelungsanlagen möglich.

Durch die Körpertemperatur-Messung am Einlass wird präventiv sichergestellt, dass innerhalb der Räumlichkeiten die Infektionsgefahr reduziert wird.
Foto: Wanzl

Zutrittskontroll-Systeme

Zutrittsschleuse mit Körpertemperatur-Messung

Wanzl hat die Zutrittsschleuse Galaxy Gate mit einem Körpertemperatur-Screening modifiziert und die Zutrittsanlagen mit einem Desinfektionsspender vernetzt.

Primion ermöglicht die berührungslose Messung der Körpertemperatur als Kriterium der Zutrittsberechtigung. Bei Fieber bleiben die Türen verschlossen.
Foto: Primion

Zutrittskontroll-Systeme

So regelt die Körpertemperatur die Zutrittsberechtigung

Primion ermöglicht die berührungslose Messung der Körpertemperatur als Kriterium der Zutrittsberechtigung. Bei Fieber bleiben die Türen verschlossen.

Daxten bietet ein System an, das die Körpertemperatur an den Zutrittsbereichen zu Gebäuden misst.
Foto: Daxten

Besuchermanagement

Körpertemperatur an den Zutrittsbereichen messen

Daxten bietet ein System an, das die Körpertemperatur an den Zutrittsbereichen zu Gebäuden misst.

Die Messung von Körpertemperaturen ist ein Baustein im Kampf gegen Covid-19.
Foto: Johnson Controls

Überwachungskamera

Erfassung von Körpertemperaturen

Johnson Controls führt das Erkennungssystem Tyco Illustra Pro Thermal EST zur kontaktlosen Erfassung von Körpertemperaturen ein.