Foto: Mobotix

Mobotix

Komplettversion IP-Video-Türstation

Ab dem 20. Dezember 2011 ist die T24, die IP-Video-Türstation von Mobotix, mit allen Funktionalitäten erhältlich.

Bei der Komplettversion wurde das bereits verfügbare Angebot bestehend aus hemisphärischem Kamera-Modul mit Lautsprecher und Mikrofon sowie Funktionstasten und Info-Modul um das Keypad-Modul und den Sicherheits-Türöffner ergänzt. Kunden erhalten damit eine leistungsstarke Video-Komplettlösung für die Türkommunikation und Zutrittskontrolle. Die T24 ermöglicht dank hochauflösender Hemispheric Türkamera einen lückenlosen Rundumblick vom gesamten Eingangsbereich mit PTZ-Funktion (Pan, Tilt, Zoom) - von Wand zu Wand, vom Boden bis zur Decke. Der Megapixel-CMOS-Sensor garantiert dabei beste Bildqualität.

Die Türstation kann den Hausbesitzer ebenfalls darüber informieren, wer in seiner Abwesenheit an der Tür war. Denn die Kamera ist in der Lage, das Geschehen vor der Haustür ereignisbezogen oder dauerhaft aufzuzeichnen - inklusive lippensynchronem Ton auf integriertem Speicher. Außerdem können digitale Sprachmitteilungen an der Station hinterlegt und abgerufen werden. So können Abwesenheitsnotizen beim Türklingeln automatisch abgespielt, Videonachrichten mit Ton an der Türstation hinterlassen sowie persönliche Nachrichten für eine spezielle Person nach RFID-Identifizierung eingespielt werden. Der Energieverbrauch der Kamera ist dabei sehr gering.

Zu den umfangreichen Funktionen der T24 gehört unter anderem der Video- und Sprachzugang zur Türstation - via Internet von jedem Ort der Welt. Basierend auf dem internationalen Video-Telefonie-Standard VoIP/SIP wird beim Klingeln über das Netzwerk eine Verbindung zu einem IP-Bildtelefon oder einem Standard-PC aufgebaut. Auch die Tür lässt sich ferngesteuert öffnen.

Durch das ergänzte Keypad ermöglicht die T24 zudem eine professionelle Zugangskontrolle, entweder über Eingabe eines Tastencodes oder durch schlüssellosen Zutritt mittels RFID-Transponder mit sicherster Verschlüsselung. Netzwerkanschluss und Stromversorgung der IP-Video-Türstation erfolgt über ein Netzwerkkabel oder alternativ mit dem Mx2wire+ Erweiterungs-Set über einen zweiadrigen Klingeldraht. Eine bestehende Türklingel oder einfache Türsprechanlage kann so mit geringstem Aufwand in ein multifunktionales Zutrittskontrollsystem mit hochauflösender Mobotix-Kamera umgewandelt werden. Die Inbetriebnahme der Hightech-Türstation ist auch ohne PC möglich.

Nexus Smart ID
Foto: Mobotix AG

Zutritt

Mobotix - S26 Flex mit Bell-RFID Klingeltastenmodul

Die Mobotix AG stellt vor: das S26 Flex mit Bell-RFID Klingeltastenmodul

Foto: Doorbird

IP-Intercom

IP-Video-Türstation ermöglicht kontaktloses klingeln

Eine neue kontaktlose IP-Video-Türstation unterstützt im weltweiten Kampf gegen das Coronavirus und die Covid-19-Pandemie.

Foto: Mobotix

Mobotix

App als mobile Gegenstelle für Kameras

Ab sofort ist mit der Mobotix-App eine mobile Videomanagement-Lösung für Apple iPhone, iPad, iPad mini und iPod touch verfügbar, die vor allem die Sicherheit und den Komfort im Alltag erhöht.

Foto: Mobotix

Kombination mit Zutrittskontrolle

Luxus in diskreter Sicherheit

Das Hotel Kaisergarten & Spa befindet sich im idyllischen Deidesheim, direkt an der deutschen Weinstraße und in unmittelbarer Nachbarschaft zu renommierten Weingütern. Aber auch in einer solch exklusiven Umgebung möchte man eine dezente, aber zuverlässige Sicherheitstechnik nicht missen.