Foto: Messe Frankfurt

Messe Frankfurt

Konferenz für moderne Aufzug-Konzepte

Am 18. und 19. September 2018 diskutierten rund 300 Experten im Forum auf dem Gelände der Messe Frankfurt Konzepte für Aufzüge und Fahrtreppen im Gebäude der Zukunft.

Das Programm des E2 Forum Frankfurt, das die Messe Frankfurt in Kooperation mit dem VDMA-Fachverband Aufzüge und Fahrtreppen veranstaltete, bestand aus einer Fachkonferenz mit begleitender Ausstellung.

Auf der Premiere des E2 Forum Frankfurt stellten die führenden Hersteller von Aufzügen, Fahrtreppen, Komponenten und Software wie etwa Bosch Service Solutions, Cedes, Gebhardt, Kleemann, Kollmorgen Steuerungstechnik, Kone, Meiller Aufzugtüren, Osma, Otis, RLS Wacon, Schindler Deutschland, Serapid, Siemens, Thyssenkrupp und Wittur aus. Im Kreis der insgesamt 35 Aussteller aus dem Inland, aus Griechenland, Österreich, der Schweiz und der Volksrepublik China präsentierten auch Start-ups ihre Lösungen für die vertikale und horizontale Beförderung.

Die 42 Konferenzredner sprachen unter dem Titel „Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Gebäude von morgen“ die Zukunftsthemen der digitalen Integration von Aufzug- und Fahrtreppensystemen in Gebäuden und urbanen Infrastrukturen an. Zu den Hauptrednern gehörte der international renommierte Ingenieur und Architekt Professor Dr. Werner Sobek. Er formulierte die Chancen von Hochhäusern in den kommenden Jahrzehnten und forderte die Architektur auf, die vertikale und horizontale Beförderung zu integrieren und mitzudenken.

Foto: Messe Frankfurt

Messe Frankfurt

Intersec Forum 2018 auf vier Tage verlängert

Die Messe Frankfurt weitet das dritte Intersec Forum im kommenden Jahr zur Light + Building von bisher zwei auf vier Tage aus. Besucher der Konferenz erwartet vom 19. bis 22. März 2018 mitten im Messegeschehen ein noch umfangreicheres Programm zu den Zukunftsthemen der vernetzten Sicherheitstechnik.

Foto: Messe Frankfurt GmbH/Jacquemin

Messe Frankfurt

Intersec Forum 2016

Die vernetzte Sicherheitstechnik im Kontext intelligenter Gebäude gewinnt zunehmend an Relevanz. Diesen Trend greift die Messe Frankfurt mit dem Intersec Forum auf, das parallel zur Messe Light + Building stattfindet – in strategischer Kooperation mit dem ZVEI.

Foto: Messe Frankfurt

Intersec Forum 2017

Konferenz für vernetzte Sicherheitstechnik

Das Intersec Forum ist speziell auf Fachplaner und Errichter ausgerichtet und findet am 16. und 17. März 2017 in Frankfurt am Main statt. Rund 40 Experten aus Industrie und Anlagenbau, Gebäude- und Sicherheitstechnik, aus Betrieb, Recht und Datenschutz werden die Digitalisierung und Sicherheit im Gebäude der Zukunft diskutieren und bewerten.

Foto: Messe Frankfurt

Light + Building 2018

Messe wächst bei Ausstellern und Besuchern

Die Light + Building 2018, veranstaltet vom 18. bis 23. März von der Messe Frankfurt, verkündet neue Rekorde. Über 220.000 Fachbesucher und mehr als 2.700 Aussteller verhalfen dem Branchentreff der Gebäudeautomation zu einem vollen Erfolg.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×