Image
labor-strauss_moengengladbach_investition.jpeg
Foto: LST
Durch den Ankauf des kompletten Standortgebäudes in Mönchengladbach schafft Labor Strauss Voraussetzungen für den Ausbau und ein nachhaltiges Wachstum.

Unternehmen

Labor Strauss investiert in Standort Mönchengladbach

Der Mönchengladbacher Firmensitz von Labor Strauss wird weiter ausgebaut.

Die Labor Strauss Sicherheitssysteme GmbH, Teil der international tätigen Labor Strauss Gruppe mit elf Standorten in Deutschland und Österreich, baut ihren Standort in Mönchengladbach kräftig aus. 2018 übersiedelte LST in einen Teil des über 3.000 m2 großen Firmengebäudes. Nun wurde im Zuge der Investitionsoffensive das gesamte Gebäude angekauft. Es bietet reichlich Platz, der für Büro, den Zusammenbau hochwertiger Schaltschränke und Lager dringend benötigt wird.

Standort in Mönchengladbach birgt großes Potenzial

Vom Mönchengladbacher Standort aus werden Kunden in ganz Nordrhein-Westfalen, Hessen und einem Großteil von Rheinland Pfalz betreut – vom lokalen Errichter über mittelständische Unternehmen und öffentliche Einrichtungen bis zu weltweit tätigen Anlagenbauern. Die innovativen Produkte zeichnen sich durch Präzision und hohe Qualität aus und können noch dazu jeweils individuell auf die Bedürfnisse der Kunden adaptiert werden. Darüber hinaus bietet Labor Strauss Dienstleistungen, fach- und kundenspezifische Schulungen sowie technischen Support für Errichter und Kunden. Der Mönchengladbacher Standort birgt aufgrund seiner guten Verkehrsanbindung und der Lage in der wirtschaftsstärksten Region Deutschlands großes Potenzial.

Notfallhandmelder zur manuellen Auslösung im Alarmfall

Neue Notfallhandmelder zur manuellen Auslösung im Alarmfall erweitern und komplettieren die bestehende Handmelder-Serie HME der Labor Strauss Gruppe.
Artikel lesen

Labor Strauss gewinnt durch den Ausbau neue Kapazitäten

Durch die Erweiterung auf das gesamte Gebäude schafft das Unternehmen mehr Kapazitäten, sowohl was das Warenlager als auch neue Arbeitsplätze betrifft. Damit kommt die stark serviceorientierte Firmengruppe ihrer Philosophie nach, durch lokale Standorte Kundennähe und raschen Support zu gewährleisten. Noch in diesem Jahr wird das Techniker- und Vertriebsteam der Labor Strauss Gruppe aufgestockt.

Image
abus_wetter_spatenstich.jpeg
Foto: Abus

Unternehmen

Abus investiert in Standort Wetter

Ende November 2020 war offizieller Baubeginn und Spatenstich für ein neues Büro- und Ausstellungszentrum der Abus Gruppe in Wetter.

Für 2019 sind neben den hausinternen Prüfungen drei bis vier offizielle Zertifizierungen geplant.
Foto: Assa Abloy / Wolfram Scheible

Zutrittskontrolle

Auditiertes Prüflabor am Standort Albstadt

Das Assa Abloy-Prüflabor am Unternehmensstandort Albstadt ist vom Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen (MPA NRW) auditiert worden.

Image
verisure_wachstum_corona.jpeg
Foto: Verisure

Unternehmen

Verisure investiert trotz Coronakrise in neue Standorte

Mit smarten Alarmanlagen und -Services wächst Verisure auch in der Coronakrise weiter und investiert in drei Großstädten in neue Filialen.

Foto: SRH Krankenhaus Oberndorf

Sicherheitslösung im Krankenhaus

Für die Gesundheit investiert

Der oberste Grundsatz des SRH Krankenhaus Oberndorf am Neckar ist die bestmögliche Versorgung der Patienten im Rahmen ihres Versorgungsauftrages. Wichtig ist dabei nicht nur die kompetente fachliche Versorgung der Patienten, sondern auch deren Schutz gegen Diebstahl und die Sicherheit der Infrastruktur.