Mit der lokal installierten Software lassen sich Zutrittsberechtigungen für Schließanlagen komfortabel und zuverlässig organisieren.
Foto: ASSA ABLOY

Schließsysteme

Lokale Software für Schließanlagen

Für seine weltweiteingesetzten „Cliq“-Schließanlagen der Marke Ikon bringt Assa Abloy jetzt eine lokale Software zur Verwaltung auf den Markt.

Um die Verwaltung seiner mechatronischen und elektronischen „Cliq“-Schließanlagen noch unkomplizierter zu gestalten, ersetzt Assa Abloy die bisherige Software „Cliq-Manager“ durch eine vollständig neue, lokale Version – den „Cliq-Local-Manager“.

Intuitive Software verbessert Nutzerfreudlichkeit

Das anwenderfreundliche Programm wird lokal am PC installiert und ist daher optimal für kleinere und mittlere Unternehmen mit nur einem festen Standort. Über die intuitiv zu bedienende Software lassen sich Zutrittsberechtigungen und Zeitpläne für Schlüssel, Türen und Nutzer einfach und zuverlässig steuern.

An einem lokalen Desktop-Programmiergerät werden die Berechtigungen sofort oder zeitverzögert auf die „Cliq“-Schlüssel übertragen. Ereignisprotokolle zeigen die Vorgänge im Schließsystem übersichtlich auf. Die flache Menüstruktur unterstützt die intuitive Nutzung und Navigation. Eine neue Suchfunktion liefert bei der Datensuche schnelle Ergebnisse für Personen, Schlüssel und Zylinder.

Verbesserte Sicherheit bei Schließanlagen

Aufgrund der zukunftsorientierten Konfiguration bietet das System noch besseren Schutz vor unbefugten Zugriffen. Die Zwei-Faktoren-Authentifizierung mit Hilfe eines Programmierschlüssels und eines personalisierbaren PIN-Codes unterstützt die Sicherheit bei der Systemanmeldung und Nutzung der Software zusätzlich.

Wie die E-Cliq-Schließanlage die Deutsche See Schlüsselverwaltung regelt

Die Deutsche See vermarktet Fische und Meeresfrüchte. Um die Ware zu schützen, regelt die E-Cliq-Schließanlage die Schlüsselverwaltung verschiedener Bereiche.
Artikel lesen >

Der „Cliq-Local-Manager“ ist in seiner Anwendung DSGVO-konform konzipiert, um den größtmöglichen Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Die neue Software ist für alle „Cliq“-Systeme einsetzbar und kann auch für mehrere Schließanlagen genutzt werden. Sie lässt sich unkompliziert in gängige Computersysteme integrieren. Für einen individuell passenden Software-Support können Kunden bei ihrem „Cliq“-Fachhandelspartner abgestufte Servicelevel buchen.

Web-Manager für Schließanlagen

Parallel zur neuen Verwaltungssoftware bietet Assa Abloy weiterhin die bekannte internetbasierte „Cliq“-Web-Manager-Software an. Sie ermöglicht den Zugriff auf die Schließanlagenverwaltung per Internet, also auch von unterwegs. Der „Cliq“-Web-Manager ist daher ideal zur Verwaltung sehr großer Schließanlagen und Anlagen, die auf mehrere Standorte verteilt sind.