Foto: VSWN

VSWN

Malyska ist neuer Vorstandsvorsitzender

Der Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Norddeutschland e.V. (VSWN) hat eine neue Führungsspitze: Der Vorstand wählte in Hamburg Arndt Malyska zum Vorsitzenden.

Der 49-jährige Geschäftsführer der Hamburger Hochbahn Wache GmbH folgt damit auf Rolf-Wilhelm Dau, der den branchenübergreifenden Wirtschaftsverband seit 1996 geführt hatte.

„Der erfolgreiche Abschluss der Neuausrichtung des VSWN ist der richtige Zeitpunkt, auch die Verbandsführung in neue Hände zu geben“, erklärte Dau die Übergabe des Vorsitzes. „Ich bin überzeugt, dass mit Arndt Malyska eine optimale Wahl getroffen wurde.“ Arndt Malyska ist seit fast 20 Jahren Geschäftsführer der Hochbahn-Wache, einer Tochter der Hamburger Hochbahn AG. In seinem Verantwortungsbereich liegen die Gewährleistung der Sicherheit von rund einer Million Fahrgästen pro Tag sowie der Schutz der Mitarbeiter und der Infrastruktur des Verkehrsunternehmens.

Der neue Vorsitzende dankte seinem Vorgänger für seinen jahrzehntelangen erfolgreichen Einsatz für die Sicherheit der Wirtschaft im Norden. „Sie, Herr Dau, haben diesen Verband wie kein anderer geprägt und in den letzten Jahren den Weg für den neuen Regionalverband Nord bereitet. Ich werde die Geschicke des Verbandes in Ihrem Sinne weiterführen“, erläutert Malyska die vor ihm stehenden Aufgaben. Dabei ist der VSWN für ihn kein unbekanntes Terrain: Malyska ist langjähriges Mitglied des Verbandes und vor seiner Wahl auch bereits im Vorstand tätig gewesen.

Der neugewählte Vorstand des ASW N Vorstands und Beirats (v.l.n.r.): Brilla, Rüter, Jürgens, Dr. Kasten-Pisula, Hasenjürgen, Mauersberger, Ljevar, Klauer, Dr. Kruse, Brückmann, Klatt, Krüger, Malyska, Bender.
Foto: ASWNord

Verbände

ASW Norddeutschland geht mit Esprit in die Zukunft

Auf der Jahresmitgliederversammlung 2019 des Sicherheitsverbandes „Allianz für Sicherheit i.d. Wirtschaft Norddeutschland e.V.“ wurde der Vorstand deutlich verjüngt.

Foto: ASWN

VSWN / ASWN

Neuer Verbandsname

Einstimmig beschloss die Jahresmitgliederversammlung 2016 des VSWN am 20. April die Namensänderung vom „Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Norddeutschland e.V.“ in die „Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Norddeutschland e.V.“ mit der Bezeichnung ASW-Norddeutschland.

Foto: BVSW

BVSW- Mitgliederversammlung

Neuer Vorstand wurde gewählt

In der 39. Mitgliederversammlung des Bayerischen Verbandes für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW e.V.) wurde Alexander Borgschulze, Leiter der Unternehmenssicherheit der Flughafen München GmbH, zum neuen Vorsitzenden des Verbandes gewählt.

Foto: Kertho/Pixelio

VSWN

Awarenesstraining für Flughafenpersonal

Der Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Norddeutschland e.V. (VSWN) unterstützt die Forderung des Flughafenverband ADV nach mehr Einsatz von Mitarbeitern zur gezielten Beobachtung an Airports. Der Einsatz von speziell dafür geschultem Personal ist richtungsweisend.