Das Upgrade Axis Audio Manager Edge ist für alle installierten Axis Netzwerk-Lautsprecher ab sofort kostenfrei erhältlich.
Foto: Axis Communications

Sprachalarmierung

Management von IP-Lautsprechern

Axis Communications kündigt mit dem Audio Manager ein Upgrade für das eingebettete Software Management System der eigenen Netzwerk-IP-Lautsprecher an.

Die Edge-basierte Software, die für die Verwaltung und Management von bis zu 200 IP-Lautsprechern in bis zu 20 Zonen entwickelt wurde, eignet sich für kleine bis mittlere Unternehmen mit vergleichsweise unkomplizierten Anforderungen. Axis Audio Manager Edge ermöglicht ein All-in-One-Audiosystem, das einfach einzurichten, zu verwalten und anzuwenden ist.

Einrichtung und Management von IP-Lautsprechern leicht gemacht

Netzwerk-Lautsprecher sind ein wichtiger Bestandteil vieler Sicherheits- und Gebäudekonzepte. Sie eignen sich insbesondere, um Personen von unerwünschten Aktivitäten abzuhalten sowie Live- oder aufgezeichnete Durchsagen auszuspielen. Die eingebettete Software Axis Audio Manager Edge bietet eine einfache Inhaltsverwaltung, mit der Benutzer in kleinen und mittleren Unternehmen Durchsagen, Audiowerbung und Hintergrundmusik je nach Bedarf in bis zu 20 Zonen aufteilen können. Die Software verfügt über vorkonfigurierte Regeln für eine einfache Einrichtung und Bedienung und ermöglicht so eine unkomplizierte Planung von Inhalten. Separate Zugriffsrechte für Administratoren, Content-Manager und andere erlauben es dem Nutzer, Einzelpersonen nur jene Berechtigungen zuzuweisen, die sie auch benötigten. Dies verringert das Risiko von Fehlern und Systemausfällen. Eine integrierte Systemüberwachung und ein Dashboard, das den Systemstatus anzeigt, sorgen dafür, dass Nutzer schnell auf Probleme hingewiesen werden, die eventuell ein Eingreifen ihrerseits notwendig machen.

Keine zusätzliche Hardware notwendig

Die Software ist direkt im Lautsprecher integriert und kann von dort aus konfiguriert und verwaltet werden. Sie benötigt also keine zusätzliche Hardware. Mithilfe der Software und der enthaltenen Zoning- und Planungsfunktionen können die passenden Audioinhalte zur richtigen Zeit am richtigen Ort ausgespielt werden.

Zu den wichtigsten Merkmalen des Axis Audio Manager Edge gehören:

  • Integriertes Audio Management System ohne zusätzliche Hardware,
  • Verwaltung von bis zu 200 Lautsprechern und 20 Zonen,
  • Wechsel zwischen Live- und aufgezeichneten Durchsagen, Audiowerbung und Hintergrundmusik,
  • wöchentliche Planung und einfache Einrichtung von Inhalten,
  • permanente Systemüberwachung für eine einwandfrei funktionierende Sicherheitslösung.

Für Audiosysteme, die mehrere Standorte umfassen, wird 2021 der cloudbasierte Multi-Site-Managementdienst Axis Audio Manager Center verfügbar sein, der eine Skalierbarkeit des Systems in bis zu mehreren tausend Standorten bietet.

Foto: Axis Communications

Axis Communications

Netzwerk-Audio zentral steuern mittels Server

Mit dem „AXIS Audio Manager C7050“ Server hat Axis Communications eine zentrale Audiomanagementlösung für größere und erweiterte Systeme geschaffen.

Das neu vorgestellte Gerät macht analoge Lautsprecher IP-fähig.
Foto: Axis Communications

Sprachalarmierung

Netzwerk-Audio-Amplifier macht Lautsprecher IP-fähig

Der „Axis C8210“ Netzwerk-Audio-Amplifier von Axis Communications ermöglicht den Wandel eines passiven Lautsprechers zu einem IP-basierten Lautsprecher.

Foto: Axis Communications

Axis Communications

Musik liegt in der Luft

Axis Communications verkündet mehrere strategische Partnerschaften mit verschiedenen Abo-basierten Musikservice-Anbietern. Durch die Kooperationen kann Axis nun Einzelhändlern, die alle Aspekte ihres Instore-Audio-Systems einfach verwalten möchten, eine Komplettlösung zur Verfügung stellen.

Supermärkte und der Einzelhandel allgemein, bergen bislang viel ungenutztes Potential zum Einsatz von Audiolösungen zur Erhöhung der Sicherheit.
Foto: Axis

Videosysteme

Wie Audiolösungen für mehr Sicherheit im Handel sorgen

Der Einsatz von Audiolösungen im Handel liegt im Trend: Wie werden sie eingesetzt, um Sicherheit, Kundenzufriedenheit und Absatz zu fördern?