Foto: Geutebrück

Essener Sicherheitstage

Maßgeschneiderte Geutebrück-Lösungen

Am 10. und 11. November 2015 findet erneut der Fachkongress „Essener Sicherheitstage“ statt. Im Congress Center West der Messe Essen präsentiert auch Geutebrück neue Produkte und Features.

Mit der 4K-Ultra-HD-Kameraserie von Geutebrück haben Nutzer jedes Detail gestochen scharf im Blick – und das für verschiedenste Einsatzbereiche. Innen schützt die Boxkamera, außen Bulletkamera und Fixdome. Bulletkamera und Fixdome inklusive IR-LED Beleuchtung sichern Außenbereiche ebenso bei Nacht – ohne zusätzliche externe Lichtquelle.

Eine kluge Lösung ist auch Geutebrücks Security Information Management G-Sim für Videosicherheitssysteme. Mit seiner modernen 64-Bit-Architektur und GPU-Beschleunigung bietet es dreimal schnellere Bildverarbeitung und stellt den perfekten Überblick über verschiedene Systeme her. Da hohe Ansprüche nicht von der Anlagengröße abhängen, ist mit G-Sim Express ein interessantes Einstiegspaket verfügbar.

Die Videomanagement-Familie G-Scope bietet hohe Bildverarbeitungsleistung gepaart mit extremer Flexibilität und Skalierbarkeit. Einfache Bedienoberflächen und Wizard-geführte Parametrierung erleichtern dem Nutzer die Arbeit. G-Scope ist in vier verschiedenen Serien erhältlich. Von den leistungsfähigen Kompaktgeräten der 1000er-Serie bis zur hochflexiblen Serverlösungen der 8000er-Reihe. Jedes Gerät ist eine vollständige Videomanagementlösung. Ab sofort sind alle G-Scopes mit der neuen Version der Video-Engine G-Core 1.3 ausgestattet.

Foto: Geutebrück

Sicherheitsexpo 2015

Geutebrück setzt auf anwendungsspezifische Lösungen

Auf der diesjährigen Sicherheitsexpo in München stehen bei Geutebrück Branchen und ihre Lösungen im Fokus. Denn der Justizvollzug hat andere Anforderungen als die Supply Chain Security.

Foto: Geutebrück

Geutebrück

Kompaktes Videomanagement bei Platzmangel

Die kompakteste Baureihe der G-Scope Videomanagement-Familie von Geutebrück, G-Scope/1000, eignet sich für kleine Installationen: Wo es für andere zu eng und damit zu heiß wird, findet er noch seinen Platz, beispielsweise in Geldausgabeautomaten.

Foto: Geutebrück

Geutebrück

Videomanagement-System für Bank in Katar

Pünktlich zum neuen Jahr haben die ersten G-Scope Videomanagement-Systeme die Geutebrück-Fertigung verlassen und warten nun auf die Auslieferung. Einige G-Scope/3500 gehen dabei an eine Bank in Katar.

Foto: Geutebrück

Geutebrück-Interview

Flexibel, offen, zuverlässig

Geutebrück weitet sein Videomanagementsystem G-Scope weiter aus und hat Ende vergangenen Jahres mit einer Roadshow begonnen. PROTECTOR befragte Geschäftsführerin Katharina Geutebrück zu ihren Erwartungen und Zielen.