Foto: Itenos
Der zuverlässige Datenaustausch steht im Mittelpunkt.

Itenos

Mehrwerte bereichern das digitale Business

Itenos bietet mit seinem Rechenzentrum in Frankfurt neue, umfangreiche und aktiv gemanagte Services, mit denen Anbieter Kunden und Inhalte direkt erreichen können.

In Zeiten von Big Data, Cloud Computing und gigantischen Content-Mengen verändern sich die Möglichkeiten im digitalen Business-Umfeld. Die neue Data LogistIX-Plattform und das neue autonome System AS 50533 mit Low-Latency-Zugang ins Eye-Ball-Netz der Deutschen Telekom (AS3320), bringen Daten mit hoher Geschwindigkeit sicher zu Endkunden. Nutzer haben die Wahl zwischen den Services IP-Transit, IP-Access, Cloud Connect, Ethernet Connect, oder Direktanbindungen an den DE-CIX.

Mit mehr als 15.000 Interconnects und mehr als 900 Connect Partnern sind vielfältige Peerings am DE-CIX möglich. Hier können auch andere Internetknoten direkt angebunden werden. Durch IP-Transit bietet Data LogistIX einen direkten Anschluss an verschiedene internationale Tier-1-Netzwerke. Mit Data LogistIX sind Nutzer Carrier- und Cloud-neutral. Die neuen Services sind auf allen dedizierten Mietflächen und für alle Rack-Kunden verfügbar.

Foto: Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V.

Itenos

Eco prämiert Rechenzentrum mit vier Sternen

Eco, der Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V., prämiert Datacenter im Rahmen eines detaillierten Audits mit Sternen als Gütesiegel. So vergab er kürzlich vier Sterne an das Rechenzentrum (RZ) in Frankfurt am Main der Itenos GmbH, einem ITK-Sicherheitsunternehmen im Verbund der Deutschen Telekom.

Foto: Itenos

Itenos

Neue 24/7 Housing Services an allen Standorten

Die Itenos GmbH hat ihre Rechenzentrumsdienstleistungen um neue Housing-Services erweitert.

Foto: Transa Spedition GmbH

K&P Computer

Rechenzentrums-Umzug bei Transa Spedition

Die K&P Computer Service- und Vertriebs-GmbH hat für die Transa Spedition GmbH ein komplexes IT-Projekt umgesetzt und den Umzug des Rechenzentrums vom Firmensitz in Offenbach nach Frankfurt durchgeführt.

Foto: Wagner

Brandschutz

Zweistufiges Brandschutzkonzept für Rechenzentrum

Der Frankfurter Rechenzentrumsbetreiber Telehouse setzt zum Schutz seiner IT-Infrastruktur auf ein neuartiges, zweistufiges Brandschutzkonzept von Wagner.