Image
Michael Haas arbeitete 43 Jahre bei der Videor E. Hartig GmbH, die letzten 28 davon als Geschäftsführer.
Foto: Videor E. Hartig GmbH
Michael Haas arbeitete 43 Jahre bei der Videor E. Hartig GmbH, die letzten 28 davon als Geschäftsführer.

Personen

Michael Haas hört als Videor-Geschäftsführer auf

Michael Haas hat sich zum 31. März 2022 aus der Videor-Geschäftsführung zurückgezogen. Alleiniger geschäftsführernder Gesellschafter ist künftig Dominik Mizdrak.

Michael Haas, der 1979 in das von Ernst Hartig gegründete Unternehmen eintrat, gehörte seit 1994 der Geschäftsführung an. Auf seine Karriere bei Videor blickt der Dreiundsechzigjährige mit Dankbarkeit zurück:

„Die längste Zeit meines Lebens bin ich mit Videor verbunden. In diesen 43 intensiven und prägenden Jahren durfte ich meinen Teil zum Aufstieg einer kleinen Firma zum führenden Distributionsunternehmen für physikalische Sicherheitstechnik im DACH-Raum beitragen und natürlich macht mich das gemeinsam Erreichte auch ein klein wenig stolz. Aber so wichtig der Erfolg auch ist, viel bedeutsamer waren für mich die unzähligen zwischenmenschlichen Begegnungen, die ich während meiner Zeit bei Videor im Team und im Kreis unserer Kunden und Partner erleben durfte. Ich habe viele großartige Menschen kennen und schätzen gelernt und es immer als ein ungeheures Privileg und eine ungemeine Bereicherung empfunden, mit ihnen zusammenarbeiten zu dürfen. Ganz leicht fällt mir der Rüchzug aus dem operativen Geschäft daher nicht, doch weiß ich die Firma in guten Händen. Auch verabschiede ich mich nicht endgültig von Videor, sondern werde Dominik weiterhin als Berater unterstützen.“

Videor und Avigilon gehen Vertriebspartnerschaft ein

Videor ist ab sofort autorisierter Distributor für Avigilon; die Unternehmen haben soeben ihre Vertriebspartnerschaft bekannt gegeben.
Artikel lesen

Geschäftsführung will Videor weiter ausbauen

Dominik Mizdrak trat im Februar 2020 in die Geschäftsführung der Videor E.Hartig GmbH mit dem erklärten Ziel ein, durch die strategische Weiterentwicklung des Dienstleistungs- und Lösungsangebotes die Position des Unternehmens hin zum führenden Spezialisten für Sicherheitstechnik in der DACH-Region auszubauen. Unterstützt wird er hierbei vom Videor-Aufsichtsrat, der ab dem 1. April 2022 von Ina Hauck geführt wird und der sich aus Mitgliedern der Gesellschafterfamilie und unabhängigen Beratern zusammensetzt.