Foto: Lock Your World

Lock your world

Mittelstand für Bargeld

Lock Your World ist mit „pylocx“ auf dem Gemeinschaftsstand des BMWL (Bundesverband Mittelständischer Werte-Logistiker) präsent.

Lock Your World stellt gemeinsam mit den Mitausstellern Alvara, Debatin, Julong, Suzohapp/Scancoin und VMWL den Bargeldkreislauf dar und präsentiert zertifizierte Lösungen für gesicherte Transportketten und Zugangskontrollen.

„pylocx“ ist ein wartungsfreies Schließsystem für kritische Infrastrukturen (Kritis) mit zentraler Datenverwaltung zur Generierung von Einmal-Codes. Jeder Anwender erhält sein persönliches Öffnungsmedium, eine mobile Tastatur, genannt „pyKey“, mit dem er das Schließsystem „pylocx“ öffnen kann.

Zur Schaffung physischer Sicherheit stehen unterschiedliche Produkte zur Verfügung, zum Beispiel für Türen, Tore, Fahrzeuge oder Behältnisse, etwa Transportkoffer, -boxen und Trolleys. Das Besondere an „pylocx“: Die Schließkomponenten benötigen weder Stromversorgung noch Batterien und sind bis minus 40 Grad und plus 65 Grad funktionssicher. Den notwendigen Strom zur Öffnung der elektronischen Schlösser liefert der „pyKey“ während des Öffnungsvorgangs.

Foto: Lock Your World

Lock your world

Wartungsfreies Schließsystem für Kritis

Lock Your World hat eine elektronische Sicherungstechnik entwickelt, die es erlaubt, zentrales Zutrittsmanagement mit physischer Sicherheit zu realisieren. Das System heißt „pylocx“.

Foto: BMWL

BMWL Bundesverband

Mittelständische Werte-Logistik

Der BMWL Bundesverband Mittelständischer Werte-Logistiker wird gemeinschaftlich mit seinem Mitgliedsunternehmen Alvara Cash Management Group auf der Security Essen 2016 in Halle 6 präsent sein.

Foto: Lock your World

Lock Your World

Robustes, wartungsfreies Schließsystem

„Nicht nur vandalismussicher, sondern auch edel“, ist eine Reaktion auf das neue Pylocx Profilzylindersystem von Lock Your World. Edel sieht es aus, doch Beachtung sollte man vor allem auch der Wartungsfreiheit schenken.

Foto: Lock Your World

Digitales Schließsystem

Einmal-Code bei Bedarf

Auf der „Convention 3“ in Berlin wurde im November die Bargeldlogistik unter die Lupe genommen. Dazu zählte auch ein Notfall-Konzept mit einem digitalen Schließsystem, das Sicherheits- und Bestückungslücken bei Geldautomaten schließt.