Image
kooi_videomast_baustelle.jpeg
Foto: Kooi
Bei der Bewachung von Baustellen und anderen Geländen geht der Trend geht zu mobilen Videomasten. Nun sind diese per Mietmodell verfügbar.

Unternehmen

Mobile Videomasten im Mietmodell bei Kooi

Bei der Bewachung eines Geländes geht der Trend geht zur mobilen Videoüberwachung. Nun sind mobile Videomasten bei Kooi per Mietmodell verfügbar.

Kooi bietet seine mobilen Videomasten nun auch an Sicherheitsunternehmen im Mietmodell zur Sicherung von Baustellen und anderen Geländen. Dabei bleibt Kooi als Nachunternehmer, wenn gewünscht, im Hintergrund und sorgt für eine sorgenfreie Abwicklung. Klaus Peter Eckert, Key Account Manager bei Kooi: „Sofern das Sicherheitsunternehmen in der Lage ist auf eine eigene Notruf- und Serviceleitstelle zurückzugreifen, können die mobilen Videoüberwachungssysteme sogar auf diese aufgeschaltet werden und so das Einsatzpersonal vor Ort unterstützen. Mehr Flexibilität geht nicht!“ Die Sicherheitsunternehmen können die Systeme direkt an ihre Kunden vermieten.

Baustellenabsicherung im Ruhrgebiet

Innerhalb von zwei Tagen sicherte Kooi im Ruhrgebiet dank seiner Baustellenabsicherung Bauvolumen im Wert von 150 Mio. EUR.
Artikel lesen

Kooi erweitert Angebot der mobilen Videomasten um Mietmodell

Kooi hat sich seit seiner Gründung vor zehn Jahren auf temporäre mobile Videoüberwachung sowie mit innovativen Technologien auf die mobile Brandfrüherkennung bei Entsorgungs- und Recyclingunternehmen spezialisiert und setzt seine Expertenkenntnisse in weiteren Branchen wie der Bauwirtschaft, Infrastruktur, Wind- und Solarenergie ein. Einzigartig machen Kooi die eigene Fertigung, maßgeschneiderte Lösungen und das eigene 24/7 PAC-zertifizierte Alarm Center. Die Kooi-Gruppe hat Niederlassungen in sechs europäischen Ländern mit rund 145 Mitarbeitern und bedient Kunden in insgesamt 22 Ländern Europas.

Um alle Komponenten der Sicherheitstechnik effizient und flexibel vernetzen zu können, bedarf es cloudbasierter Lösungen.

Cloud-Dienste

Sind Mietmodelle die Zukunft der Sicherheitstechnik?

Cloudbasierte Sicherheitstechnik hat mit der Coronakrise an Schwung gewonnen. Serviceorientierte Mietmodelle könnten die Entwicklung weiter beschleunigen.

Image
freihoff_bauberwachung_videomast.jpeg
Foto: Freihoff Gruppe

Videosicherheit

Baustellen werden dank Videomasten sicherer

Mit Videomasten inklusive Leitstellenaufschaltung lassen sich Baustellen effektiv gegen Vandalismus und Diebstahl sichern.

Foto: Panasonic

Panasonic

Neue 6er-Modelle

Panasonic erweitert seine 6er-Serie um zwei Box- und eine Domekamera. Die Box-Modelle können außerdem mit optionalem Zubehör ergänzt werden.

Foto: Vivotek

Vivotek

Zehn neue H.265-Modelle

Nach der Vorstellung seiner H.265/HEVC-Überwachungslösungen Ende 2015, kommen von Vivotek jetzt zehn neue H.265/HEVC-Produkte für die Videoüberwachung.