Image
dallmeier_milestone_integration.jpeg
Foto: Milestone/Dallmeier
Xprotect-Anwender können ab sofort die Panomera Multifocal- Sensorkameras aus der Milestone Video Management Software bedienen.

Videosicherheit

Multifocal-Sensorkameras in VMS integriert

Ab sofort sind die Multifocal-Sensorkameras von Dallmeier nahtlos in die Milestone Video Management Software (VMS) integriert.

Die Multifocal-Sensorkameras von Dallmeier sind ab sofort nahtlos in die Milestone Video Management Software (VMS) integriert. Bei den Multifocal-Sensorkameras werden die Bilder von bis zu sieben Detail- und einem Übersichtssensor in einem Kamerasystem intelligent zu einem hochauflösenden Gesamtbild des Objektraums zusammengefügt. Die VMS Xprotect-Bediener können nun über die Bedienoberfläche alle „Submodule“ beliebig oft öffnen, anordnen und beliebig viele Bereiche innerhalb der Submodule gleichzeitig heranzoomen. Dabei bleibt die hochauflösende Darstellung des Gesamtgeschehens stets erhalten. Der Nutzen entspricht der Kombination aus einer leistungsfähigen Megapixelkamera mit beliebig vielen, hochauflösenden „virtuellen“ PTZs.

Mit der „virtuellen PTZ“ in die Vergangenheit Dank der Panomera Multifocal-Sensorkameras

Dadurch entfällt das aufwändige und unübersichtliche Wechseln zwischen Kameraperspektiven und die unnötige Suche auf Gebäude- und Umgebungskarten. Die Anzahl der benötigten Kameras wie auch der zu beobachtenden Screens wird um ein Vielfaches reduziert. Die Arbeit der Operatoren vereinfacht sich dadurch wesentlich. Sämtliche Submodule werden dabei hochauflösend aufgezeichnet, sodass auch im Nachhinein im Backup beliebige Zooms mit hoher Auflösung in allen Detailbereichen des Gesamtgeschehens erfolgen können. Diese Funktion ist mit konventionellen Lösungen nicht möglich und sehr hilfreich, etwa bei komplexen Lagen oder für eine erfolgreiche forensische Auswertung.

Ein-Mann-Montagesystem von Dallmeier für Kameras

Das Ein-Mann-Montagesystem für Dallmeier-Kameras verringert den Montageaufwand und erhielt kürzlich in Deutschland den Patentschutz.
Artikel lesen

Integration in VMS reduziert Betriebskosten von Videokamera-Lösungen

Anwender von Milestone Xprotect reduzieren mit der kombinierten Lösung zum einen ihre Gesamtbetriebskosten, da weniger Kamerasysteme und Infrastruktur benötigt wird, zum anderen verbessern sich die Sicherheit und auch die Dokumentation von Vorfällen wesentlich, da sämtliche relevanten Bereiche des Objektraums hochauflösend überwacht und aufgezeichnet werden. Auf dem Milestone Marketplace können Kunden und Partner auf das Dallmeier Panomera Plugin zugreifen. Der Marketplace steht allen Xprotect-Benutzern offen. Diese finden und vergleichen hier Hardware-, Software- und Lösungspartner, um die für ihr Unternehmen passende Videomanagementlösung zu konfigurieren.

Eagle Eye Networks hat Körperkameras in seine cloudbasierte Videomanagementsoftware (VMS) integriert.
Foto: Eagle Eye Networks

Cloud-Anwendungen

Eagle Eye Networks integriert Körperkameras in VMS

Mit der Unterstützung von 15 zusätzlichen Körperkameras erweitert die Videomanagementsoftware (VMS) von Eagle Eye Networks die Kamerakompatibilität.

Foto: Milestone Systems

Milestone Systems

Videoanalyse-Suite in VMS integriert

Die Forlan GmbH stellt Saimos C3 Core für Milestone "XProtect" vor. C3 ist eine Videoanalyse-Suite. Sie bietet eine webbasierte Konfiguration und flexible Schnittstellenoptionen.

Foto: Exacq/Tyco

Tyco/Exacq

Artikelsicherung in VMS integriert

Exacq Technologies hat eine Integration der Sensormatic-Synergy-Serie von Tyco Retail Solutions in sein Exacqvision-VMS angekündigt. Damit wird das Artikelsicherungssystem nahtlos in die Videoanlage eingebunden.

Foto: Vivotek

Vivotek

Neue Mehrfachsensorkamera

Mit der MS8391-EV führt Vivotek eine neue Mehrfachsensor-Netzwerkkamera in sein Produktportfolio ein. Sie verfügt über vier Drei-Megapixel-Sensoren mit 180-Grad-Panorama sowie über integrierte Infrarot-Scheinwerfer mit bis zu 30 Metern Reichweite.