Das neu vorgestellte Gerät macht analoge Lautsprecher IP-fähig.
Foto: Axis Communications

Sprachalarmierung

Netzwerk-Audio-Amplifier macht Lautsprecher IP-fähig

Der „Axis C8210“ Netzwerk-Audio-Amplifier von Axis Communications ermöglicht den Wandel eines passiven Lautsprechers zu einem IP-basierten Lautsprecher.

Das auf der Fachmesse ISE vorgestellte Produkt stellt die neueste Komponente des erweiterten Audioangebots von Axis dar. Mit der Einführung einer Produktpalette für den Sicherheitsbereich, inklusive Durchsagen und Hintergrundmusik, nutzt Axis die Vorteile eines Netzwerk-Audiosystems optimal. Das gesamte Audioportfolio umfasst Lautsprecher, Mikrofone, Audio Bridges und Audio-Management-Software.

Migration hin zu vernetzten, intelligenten Audiosystemen

Der „AXIS C8210“ wandelt jeden passiven Lautsprecher in einen Netzwerk-Audio-Lautsprecher um, sodass Nutzer auch weiterhin die gewohnten Produkte verwenden können, unabhängig von Format, Farbe oder Marke. In Kombination mit der Audio-Management-Software von Axis bietet der Audio Amplifier den Kunden die gleichen Vorteile wie IP-basierte Audioprodukte. Dazu gehören flexible Zoneneinteilung, Wiedergabe und Planung verschiedener Inhalte in verschiedenen Zonen, Verwaltung aller Audiogeräte über eine einzige Schnittstelle und einfache Integration in andere Systeme oder Lösungen wie SIP, VoIP und Kameras. Netzwerk-Audio ist ebenfalls skalierbar und flexibel, so dass Nutzer problemlos Lautsprecher hinzufügen oder entfernen sowie Zonen und Inhalte anpassen können.