Foto: Orion

Orion Technology

Netzwerkkameras in Full HD

Der Kamerahersteller Orion Technology bringt seine Full-HD-Netzwerkkameras nun auch auf den deutschen Markt. Von einer Niederlassung in Dänemark aus werden künftig alle europäischen Kunden betreut.

Die neuen Kameraserien von Zwei- und Drei-Megapixel-Modellen sind auf einfache Installation und benutzerfreundliche Bedienung zugeschnitten. Das Drei-Megapixel-Modell OR-1593IPH ist eine Lösung mit umfangreicher Ausstattung – darunter WDR, digitale Rauschunterdrückung (DNR), Triple-Streaming, 2,8 bis zwölf Millimeter Vario-Objektiv, IR-Beleuchtung, Heizung, PoE sowie IP67- und IK10-Schutz.

Zur Reihe der Kameras gehören sowohl Innen- wie Außenmodelle, als auch IP-Boxkameras. In der Serie von Zwei-Megapixel-Modellen findet sich zudem eine PTZ-Kamera mit 20-fachem Zoom. Das neueste Modell ist hier die Indoor-Dome-Kamera OR-693IPH mit 2,8 bis zwölf Millimeter Vario-Objektiv sowie IR-Beleuchtung. Sie eignet sich für den Einsatz unter anderem bei Einzelhändlern, Banken, Büros und weiteren Anwendungen. Die Kameras unterstützen das neue Onvif Profile S und sind so leicht in gängige Videosysteme zu integrieren.

Kompatibilität zu Milestone, Seetec, Mirasys und dem Videomanagement von Schille informationsssysteme ist ebenso gegeben. Für eine einfache Installation sorgt die PoE-Unterstützung.

Foto: Dahua Technology

Dahua

Netzwerkkameras mit drei Megapixel-CMOS-Sensoren

Dahua Technology hat kürzlich neue Eco-Savvy Drei-Megapixel-Netzwerkkameras mit CMOS-Sensoren zu seiner 5000er-Serie hinzugefügt. Dazu zählen die Dome-Modelle IPC-HDB(W)5302-DI und 5300-DI sowie die IR-Bullet-Kameras IPC-HFW5302C und 5300c.

Foto: Tyco Security Products

Tyco Security Products

Kamera-Portfolio um PTZ und Fisheye erweitert

Tyco Security Products hat sein Portfolio an IP-Kameras um eine günstige PTZ-Kamera mit 20-fachem optischem Zoom sowie ein hochqualitatives Fisheye-Modell mit 180-Grad-Bildwinkel erweitert.

Foto: Axis

Axis

Lightfinder-Technologie optimiert Netzwerkkameras

Axis Communications stellt neue Netzwerkkameras aus der P13-Serie vor. Mit technologischen Neuerungen wie dem Lightfinder bieten die Kameras weiter verbesserte Bildqualität und höhere Leistung.

Das neue Netzwerk-Kamera-Modell LE221 der 4K Serie von Lupus eignet sich besonders für dunkle Lichtverhältnisse.
Foto: Lupus Electronics

Überwachungskamera

Die neue Lupus 4K Serie ist da

Lupus Electronics bringt zwei 4K-Netzwerk-Videoüberwachungskameras auf den Markt. Diese sind speziell für schlechte und dunkle Lichtverhältnisse konzipiert.