Image
bvfa_baulicher brandschutz_special.jpeg
Foto: BVFA
Neuauflage der BVFA-Brandschutzspezial-Broschüre: Sie erläutert die wichtigsten Aspekte rund um den Baulichen Brandschutz.

Brandschutz

Neuauflage der BVFA-Brandschutzspezial-Broschüre

Die neue Brandschutzspezial-Broschüre des BVFA – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. erläutert alles Wissenswerte rund um den Baulichen Brandschutz.

Die 64-seitige Brandschutzpezial-Broschüre des BVFA beschreibt Grundlagen und Details rund um den Baulichen Brandschutz gleichermaßen – vom Schutz von tragenden Gebäudeteilen vor Brandeinwirkung über die Ertüchtigung von Flucht- und Rettungswegen bis hin zum Verhindern der Brandausbreitung über Kabel, Rohre und Förderanlagen und dem Funktionserhalt elektrischer Leitungen. Das Brandschutzspezial liefert zudem innovative Lösungen des Baulichen Brandschutzes auf dem aktuellen Stand der Technik, ergänzt durch praxisnahe Einblicke in spannende Referenzobjekte mit pfiffigen Lösungen sowie Interviews mit Experten. Die Broschüre gibt außerdem zahlreiche praktische Tipps, beispielsweise zur brandschutztechnischen Ertüchtigung von Sprinklerrohren und zum Nachbelegen von Abschottungen.

Kompaktseminar zur Logistik von Löschanlagen

Der Bundesverband Technischer Brandschutz (bvfa) lädt auf der Feuertrutz am 19. Oktober zu einem Kompaktseminar von Löschanlagen bei Logistiksystemen ein.
Artikel lesen

BVFA-Broschüre erläutert Probleme und Lösungen praxisnah

Moderne Architekturen, Multifunktionsgebäude, komplexe Personenströme – die Anforderungen an Brandschutzkonzepte, Bauprodukte und Verarbeitung werden immer höher. Das neue Brandschutzspezial fasst die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich des Baulichen Brandschutzes zusammen. Gleichzeitig haben sich mit Neufassung der Musterbauordnung (MBO) und der Technischen Baubestimmungen die gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen für alle Baubeteiligten grundlegend geändert. Der Wegfall der Bauregellisten und die Einführung von Bauarten stellt hohe Anforderungen an Planer und Verarbeiter.

Brandschutzspezial mit Interviews und Kommentaren

Das Brandschutzspezial geht ausführlich auf diese Thematik ein. Neben den Anforderungen an Bauprodukte, Feuerwiderstand und Baustoffklassen werden auch der Umgang mit der Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie MLAR und die Unterschiede zwischen nationaler und europäischer Klassifizierung erläutert. Planer, Errichter und Verarbeiter erhalten praktische Hinweise, beispielsweise zum Umgang mit Verwendbarkeitsnachweisen und was beim Umgang mit „wesentlichen“ und „nicht wesentlichen“ Abweichungen zu beachten ist. Ergänzt wird das neue Brandschutzspezial durch Interviews und Kommentare namhafter Branchenfachleute.

Das neue Brandschutzspezial wurde von der BVFA-Fachgruppe Baulicher Brandschutz erstellt. Die dort engagierten Unternehmen schaffen nicht nur hochwertige bauliche Brandschutzlösungen mit den notwendigen Zulassungen. Sie unterstützen auch Planer, Errichter und Betreiber bei Planung und Montage, um für jede Anwendung das richtige System auszuwählen. Das Brandschutzspezial „Baulicher Brandschutz“ steht kostenlos als E-Book bereit.

Image
bhe_brandmeldung_update.jpeg
Foto: Adobe Stock/Endlesssea2011

Verbände

Neuauflage des BHE Praxis-Ratgebers Brandmeldetechnik

In der Neuauflage des BHE Praxis-Ratgebers Brandmeldetechnik wird die komplexe Thematik rund um Brandmeldeanlagen samt Normen und Richtlinien aufgegriffen.

Foto: Wagner

Wagner

Spezial-Brandschutz für den Schienenverkehr

Vom 18. bis 21. September 2018 präsentiert Wagner Rail auf der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik Innotrans in Berlin seine neuesten Brandschutzsysteme für den Schienenverkehr.

Foto: Karl-Heinz Laube/Pixelio

RMA

Neuauflage des Weiterbildungsprogramms

Die Risk Management Association e.V. (RMA) startet eine neue Staffel des Qualifizierungsprogramms zum „Enterprise Risk Manager (Univ.)“. In Kooperation mit dem Forschungszentrum Risikomanagement der Julius-Maximilians-Universität Würzburg bietet das ERM-Programm Bewährtes und Neues im Risikomanagement.

Foto: Albrecht

Milestone Systems

Neuauflage der MPOP

Nach der erfolgreichen Deutschland-Premiere der MPOP (Milestone Partner Open Plattform) vergangenes Jahr in Stuttgart, gibt es am 13. und 14. September in München die Neuauflage der bewährten Veranstaltung. PROTECTOR & WIK begleitet das Event erneut als exklusiver Medienpartner.