Foto: Panasonic

Panasonic

Neue 6er-Modelle

Panasonic erweitert seine 6er-Serie um zwei Box- und eine Domekamera. Die Box-Modelle können außerdem mit optionalem Zubehör ergänzt werden.

Die neuen Modelle WV-SPN631 und WV-SPN611 verfügen über moderne Leistungsmerkmale wie 60 Bilder pro Sekunde, 0,01 Lux Lichtempfindlichkeit im Farbmodus sowie Enhanced Super Dynamic. Sie erfüllen mit diesen Produktvorteilen höchste Qualitäts-anforderungen des vertikalen Marktes, die etwa für Casinos, Banken, auf Flughäfen, Bahnhöfen und in Logistiklagern gelten. Die IR-LED-Abdeckung und der RS485-Anschluss sind Zubehöroptionen für die Nutzung unter schlechten Lichtbedingungen und können Schwenk-/Neigezubehör leicht steuern.

Panasonic ergänzt die 6er-Serie auch um eine zusätzliche Dome-Kamera mit langem Objektiv: Die WV-SFV631LT verfügt über die gleichen Leistungsmerkmale wie die früheren vandalismussicheren Modelle für den Außenbereich. Der Hauptunterschied ist ein neues Objektiv mit neun bis 22 Millimeter Brennweite. Durch die unkomplizierte Installation und die moderne Technik ist diese Kamera ebenfalls für vertikale Märkte geeignet, in denen höchste Sicherheitsbestimmungen gelten.

Foto: Panasoni

Panasonic

Outdoor-Boxkameras der 6er-Reihe

Panasonic hat seine 6er-Reihe um zwei Full-HD-fähige Outdoor-Boxkameras mit einer Bildrate von bis zu 60 Bildern pro Sekunde und IR-LEDs erweitert.

Foto: Panasonic

Test HD-IP-Kamera

Panasonic WV-SPN631

Die Panasonic WV-SPN631 ist eine1080p-Kamera in klassischer Box-Ausführung mit C/CS-Mount für Wechselobjektive. Die Kamera bietet eine Auflösung bis zu 1080p bei einer Bildfrequenz von bis zu 60 Bildern pro Sekunde.

Foto: Tyco/ American Dynamics

Tyco/ American Dynamics

IP-Palette mit Illustra 210 erweitert

American Dynamics hat seine Palette an Netzwerkkameras um neue Modelle und Zubehör erweitert. Hinzugekommen sind die Illustra 210 und 610LT Mini-Domes sowie ein neues Theia Teleobjektiv für die 600 und 610 Mini-Domes.

Foto: Sony

Sony

Zehn zukunftssichere IP-Modelle vorgestellt

Sony stellte auf der Security Essen sechs neue Ipela Engine Ex-Kameras, drei neue preisgünstige IP-Kameras mit HD-Auflösung und eine PTZ-Kamera vor. Damit stärkt das Unternehmen seine Rolle in der Entwicklung von HD-Videoüberwachungslösungen.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×