Die neue Alarmierungslösung spart durch die Nutzung des zweiten Adernpaars Kosten.
Foto: Zhu Difeng

Alarmierung

Neue Alarmierungslösung für Ringleitungen

Hekatron Brandschutz stellt eine neue leistungsstarke und flexible Alarmierungslösung für Ringleitungen vor.

Die Alarmierungslösung für Ringleitungen Alarmbox Plus ermöglicht das Alarmieren mit bis zu 120 Alarmierungsteilnehmern je Ringleitungsbaugruppe. Dabei werden die Alarmierungsteilnehmer aus der Alarmbox Plus mit Spannung versorgt, die Steuerung aller Teilnehmer erfolgt über die Ringleitung.

Weniger Ringleitungen auch in großen Objekten

Die Ring-Alarmierung über Alarmbox Plus ist besonders für große Alarmierungsanlagen mit vielen Alarmierungsteilnehmern pro Versorgungsbereich geeignet und nutzt effizient das vorhandene, aber in der Regel ungenutzte zweite Adernpaar. Weiterhin können durch den Einsatz der Alarmbox Plus mehr Teilnehmer auf die Ringleitung aufgeschaltet werden. Das spart Kosten, da in der Brandmelderzentrale weniger Ringleitungen benötigt werden. Ein weiterer Vorteil: Auf ein Brandschutzgehäuse oder einen separaten Raum kann ebenso verzichtet werden wie auf eine E-30-Verkabelung. Weiterhin ist jeder Alarmierungsteilnehmer einzeln über die Zentrale parametrierbar.

Ideal ist die neue Alarmierungslösung für Gebäude mit relativ vielen Räumen kleiner bis mittlerer Größe, in denen sich viele Menschen aufhalten – zum Beispiel Hotels, Bürogebäude oder Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Zum System gehören die Mehrfachsensormelder MTD 533X-Ses und MTD 533X-Spes. Der MTD 533X-Ses ist ein Brandmelder mit integriertem akustischen Signalgeber. Er verfügt über vier verschiedene Tonarten mit einer Lautstärke von bis zu 92 dB. Der MTD 533X-Spes verfügt zusätzlich über eine Sprachausgabe. Beide Melder entsprechen der EN 54-3 (Feueralarmeinrichtungen - Akustische Signalgeber).

Ergänzung für Alarmierungslösung

Ergänzt wird das System durch den optischen Signalgeber BX-Fles. Er ist in acht Varianten lieferbar: für Decken- und Wandmontage, mit rotem oder weißem Gehäuse sowie roter oder weißer Lichtfarbe und zwei einstellbaren Signalisierungsbereichen. Die BX-Fles entspricht der EN 54-23 (Feueralarmeinrichtungen - Optische Signalgeber). Im Falle eines Brandes ist die Alarmierung ein wesentlicher Bestandteil des Brandschutzes – von ihrer Ausfallsicherheit hängen Menschenleben ab. Mit der Ringalarmierung über Alarmbox Plus bietet Hekatron Brandschutzkunden- und objektspezifische Lösungen für die Alarmierung.

Foto: Hekatron

Hekatron

Rauchdetektion und Alamierung über einen Melder

Hekatron hat ein Konzept mit individuellen Lösungen für die Alarmierung mittels Brandmeldeanlagen erarbeitet. Dieses erfüllt Planern, Errichtern und Betreibern den Wunsch nach einer effizienten und wirtschaftlichen Alarmierung.

Foto: Hekatron

Hekatron

Mehrfachsensor-Brandmelder mit Sprachausgabe

Der neue Integral Cubus MTD 533X-SPCT von Hekatron verfügt über alle Eigenschaften des Mehrfachsensor-Brandmelders MTD 533X plus integrierter Ton- und Sprachausgabe.

Foto: Pfannenberg

Optische Alarmierung

Blitzleuchte im akustischen Smog

Akustische Signalgeräte sind fester Bestandteil von Brandmelde- und anderen Sicherheitssystemen. Im Zeitalter ständig wachsender Umgebungseinflüsse ist die alleinige akustische Alarmierung in Gefahrensituationen auf den Prüfstand zu stellen.

Foto: Hekatron

Trends in der Brandmeldetechnik

Mobil, smart und individuell

Brandmeldeanlagen sind zum Teil sehr komplexe Gebilde. Um ihre Errichtung, den Betrieb und die Wartung möglichst zu vereinfachen, nehmen die Hersteller aktuelle Technologietrends auf. Drei Aspekte sind aus heutiger Sicht besonders prominent: die zunehmende Verbreitung des Fernzugriffs, eine immer smarter werdende Anwendersoftware sowie eine objektspezifische Alarmierung.