Foto: Ei Electronics

Ei Electronics

Neue Brandschutz-Schulungstermine 2018

Ei Electronics hat für das zweite Halbjahr 2018 neue Schulungstermine zur TÜV-geprüften „Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676“ veröffentlicht.

Die eintägigen Veranstaltungen vermitteln neutrales Fachwissen mit hohem Praxisbezug. Fachkräften, deren fünfjähriger Kompetenznachweis demnächst abläuft, bietet das Unternehmen einen halbtägigen Auffrischungskurs an, ebenfalls mit TÜV-Prüfung. Unabhängig vom Anbieter der Erstschulung kann jede Fachkraft für Rauchwarnmelder daran teilnehmen.

Der Gesamtpreis inklusive TÜV-Zertifikat, Unterlagen, Verpflegung und personalisiertem Ausweis beträgt 150 Euro für die Erstschulung und 75 Euro für die Rezertifizierung, beides zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Veranstaltungen erfüllen die Qualitätsanforderungen der Fort- und Weiterbildungsordnungen und sind durch die Ingenieurkammer-Bau in Bayern und Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Ei Electronics hat bereits mehr als 9.200 Fachkräfte für Rauchwarnmelder geschult. Die Teilnehmer bewerten die Seminare mit 4,7 von fünf möglichen Punkten. Besonders geschätzt werden die neutrale Wissensvermittlung, der hohe Praxisbezug und die unabhängige Prüfung mit TÜV-Zertifikat.

Foto: Ei Electronics

Ei Electronics

Schulung zur Fachkraft für Rauchwarnmelder

Ei Electronics hat für das erste Halbjahr 2018 neue Schulungstermine zur TÜV-geprüften „Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676“ veröffentlicht. Die bundesweit stattfindenden, eintägigen Veranstaltungen vermitteln neutrales Fachwissen mit hohem Praxisbezug.

Foto: Ei Electronics

Ei Electronics

Frist für Rauchwarnmelder läuft aus

Ei Electronics führt in diesem Jahr besonders viele Schulungen zur TÜV-geprüften „Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676“ durch. Denn bis Ende 2017 müssen alle Wohnungen und Häuser in Bayern mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein.

Foto: Ei Electronics

Ei Electronics

Termine für Rauchwarnmelder-Schulungen veröffentlicht

Ei Electronics führt ab sofort alle Schulungen zur „TÜV-geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder“ gemäß der neuen DIN 14676-1 durch.

Foto: EI Electronics

EI Electronics

Neue Schulungstermine 2014

Das Interesse an der Qualifikation zur „Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676“ ist unverändert hoch: Bereits über 1.500 Teilnehmer haben die Schulungen von Ei Electronics mit anschließender TÜV-Prüfung absolviert. Neue Schulungstermine stehen nun für 2014 fest.