Milestone Kite  ist besonders für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) geeignet, die eine Cloud-Lösung für ein zentrales Videomanagement suchen. 
Foto: Milestone Systems
Milestone Kite  ist besonders für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) geeignet, die eine Cloud-Lösung für ein zentrales Videomanagement suchen. 

Videosicherheit

Neue Cloud-Lösung für zentrales Videomanagement

Milestone Systems präsentiert Milestone Kite für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die Cloud-Lösung für ein zentrales Videomanagement.

Milestone Systems erweitert sein Angebot an datengesteuerten Videotechnologielösungen für Hybrid-Cloud und Cloud-Native; das neue Milestone Kite Video Surveillance as a Service (VSaaS) ist für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) geeignet, die eine Cloud-Lösung für ihr Videomanagement suchen. Es ergänzt das bestehende Xprotect on Amazon Web Services (AWS) von Milestone.

Cloud-Lösung für Unternehmen mit mehreren Standorten

Milestone Kite ist eine Lösung für Unternehmen mit einem bis mehreren Standorten, die eine Möglichkeit für ein zentrales Videomanagement zur Verwaltung aller ihrer Standorte in einem einheitlichen System benötigen. Die neue Software wurde speziell für Unternehmen mit hohem Warenwert, geringer Komplexität und mehreren geografischen Standorten wie Banken, Einzelhandelsketten, Schulen und Wohngebäude konzipiert. Milestone Kite baut auf der Arcules Cloud-Plattform auf und ist eine sichere, skalierbare und kosteneffiziente Videomanagementlösung mit integrierten Videoanalyse- und Zugangskontrollfunktionen. Durch die Lösung werden mehr als 6.000 Kameramodelle von über 100 Herstellern unterstützt. Als VSaaS-Lösung bietet Milestone Kite Zugang zu neuen Produktupdates ohne Wartungsaufwand.

Milestone wisse, wie wichtig es sei, eine Reihe von Hybrid-Cloud-Lösungen anzubieten, um die verschiedenen Segmente des Sicherheitsmarktes anzusprechen, betont Thomas Jensen, CEO von Milestone Systems. Deshalb investiere man schon seit vielen Jahren in VSaaS-Angebote, um den technologischen Wandel in Richtung Cloud-Services anzuführen. Da immer mehr kleine bis mittlere Unternehmen auch nach cloudbasierten Videotechnologielösungen suchten, habe man sich für die Entwicklung von Milestone Kite entschieden.

Zentrales Videomanagement erleichtert Verwaltung

Milestone Kite ist schnell zu installieren, einfach zu bedienen und nahtlos skalierbar, sodass es sich gleichermaßen für Überwachungseinsätze an einem oder mehreren Standorten eignet. Die Software bietet darüber hinaus eine flexible, hybride Videospeicherung mit geringem Bandbreitenbedarf, bei der die Videodaten je nach verfügbarer Bandbreite in der Cloud oder am Edge gespeichert werden können.

Die Lösung wurde mit Blick auf die Cybersicherheit entwickelt und bietet kontinuierliche Sicherheitsupdates und ein globales Backup zum Schutz vor Ausfällen. Die integrierte Personen- und Fahrzeugerkennung, Heatmaps und forensische Suche verwandeln das Videomaterial in Informationen zur Verbesserung der Sicherheit und Steigerung der betrieblichen Effizienz.

Die neue Lösung wird im Frühjahr 2023 auf den Markt kommen.

Foto: Mobotix AG

Cloud-Dienste

Cybersicherheit für Videomanagementsysteme

Alle Mobotix IoT Kameralösungen sind nun im Cloud-basierten Videomanagementsystem Stratocast von Genetec integriert. Cybersicherheit steht hier im Fokus.

Foto: Milestone Systems

Videomanagement

Videomanagementlösungen für Transport und Logistik

Milestones Systems erklärt, warum Videomanagementlösungen für Unternehmen in Transport und Logistik von Vorteil sind.

Foto: Nedap

Nedap

Cloud-Lösung für Modekette Moods of Norway

Die Cloud-Lösung "!D Cloud" von Nedap ermöglicht es der Modekette Moods of Norway, 25 Prozent der eingehenden Online-Bestellungen direkt aus ihren Geschäften zu bedienen. In den Brandstores von Moods of Norway setzen Mitarbeiter den !D Hand 2 – die zweite Generation der RFID-Handlesegeräte von Nedap – zur wöchentlichen Bestandsaufnahme ein.

mobotix_hub_erweiterung.png
Foto: Mobotix

Videosicherheit

Offene Videomanagement-Plattform für mehr Flexibilität

In der offenen Videomanagement-Plattform von Mobotix können alle Onvif-fähigen Mobotix Videosysteme sowie über 10.000 weitere Kameras integriert werden.